Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des Konrad-Adenauer-Gymnasiums der Stadt Bonn.
Auf unserer Homepage können sich Schülerinnen und Schüler und Eltern über die Schule und ihre Aktivitäten informieren.

Das Adenauer-Gymnasium mit Herzlichkeit und vielen Gesichtern…

…konnten unsere junge und wie auch unsere erwachsene Besucherschaft am gestrigen Tag der Offenen Tür 2017 erleben. Wir möchten uns bei allen Eltern, Schülern und Lehrkräften bedanken, die diesen so haben werden lassen, wie er war: aktiv, bunt, gut gelaunt und informativ. Einige Eindrücke aus den Fachräumen, von den Informationsständen, aus der Aula und vom prinzenhaften Sneak-Preview der Schwarzlicht-AG sind in folgender Dia-Show zu sehen. Viel Spaß dabei!
J. Juhre

Käpt’n Book vor Anker in der Aula des Konrad-Adenauer-Gymnasiums: Jugendbuchdebut der Autorin vom „Großstadtrevier“ und „Morden im Norden“

Aus ihrem aktuellen Werk Holt mich hier raus. T. Rolles unzensiertes Pannenprotokoll las Dina El Nawab am Montag, dem 9. Oktober für die rund 200 Kinder der Unterstufe des Konrad-Adenauer-Gymnasiums. Diese Lesung in unserer Aula, deren Kosten grandioser Weise von den Veranstaltern des Rheinischen Lesefestes Käpt’n Book übernommen wurden, geht auf die Idee von Frau Kühlwetter (Leseförderung) und Frau Bernhardt (Schülermutter und Mitarbeiterin im SLZ) zurück. Als Vorbereitung auf die Lesung gab es eine ganze Menge zu tun für uns Kinder der Klasse 6b: Wir haben eine Ausstellung mit Fotos zu unseren Lieblings-Leseplätzen gestaltet und knallbunte Plakate zu selbst ausgewählten Textstellen hergestellt. Zwei Mädchen haben die Lesung moderiert, vier Kinder übernahmen die Aufgabe der Reporter und außerdem haben viele Kinder tolle Fotos gemacht, wie zum Beispiel Ravak Sameti von Frau Schetters Foto-AG.Nach der Begrüßung durch die Moderatorinnen Maja Stadermann und Luisa Bernhardt überraschte Dina El-Nawab die Zuhörer mit einer ersten Frage: „Wie würdet ihr heraus- finden, ob eine Lehrerin eine Perücke trägt oder echtes Haar hat?“. Die Antworten waren ziemlich einfallsreich, während Luisa und Maja mit dem Mikrofon durch die Reihen wanderten, damit man die fantasievollen Antworten der Kinder besser verstehen konnte. Mit Spannung verfolgten die Schüler die Lesung und sprachen mit der Autorin über Textstellen, die sie interessierten. Nach der Lesung hatten dann die Moderatorinnen und die Zuhörer die Gelegenheit, Fragen zu stellen. So erfuhren wir, dass Dina El-Nawab Drehbücher für das Fernsehen geschrieben hat und dass es sich bei Holt mich hier raus um ihr erstes Kinderbuch handelt. (weiter…)

Neugierige und Schnuppernasen willkommen: Tag der Offenen Tür am Konrad-Adenauer-Gymnasium

Zum Tag der Offenen Tür lädt das Konrad-Adenauer-Gymnasium in Bad Godesberg alle Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen mit ihren Eltern und Interessenten für die Oberstufe ein: Am Samstag, dem 14. Oktober 2017, von 9 bis 12.30 Uhr, können interessierte Grundschüler und ihre Eltern im Unterricht dabei sein, die naturwissenschaftlichen Fachräume erkunden, verschiedene Arbeitsgemeinschaften kennen lernen, das Programm in der Aula genießen oder mit Eltern und Schülern ins Gespräch kommen. Um 10.00 Uhr findet für an der Oberstufe interessierte Schülerinnen und Schüler eine zentrale Informationsveranstaltung statt. Der Informationsabend für die Eltern der Viertklässler findet bereits am Mittwoch, dem 11. Oktober, um 20 Uhr in der Aula statt. Hier stellt sich das Konrad-Adenauer-Gymnasium den Eltern vor und es gibt Gelegenheit für Fragen zu schulischen und außerschulischen Angeboten. Das vielfältige Angebot am Tag der Offenen Tür ist hier bereit zum Download. Wir wünschen viel Spaß und erleuchtende Momente.
(Wer die Frage beantworten kann, in welcher europäischen Metropole das Foto entstanden ist, schreibt bitte bis zum 14. Oktober an j.juhre@adenauer-bonn.de. Der erste richtige Einsender – Lehrkräfte ausgenommen – bekommt einen Gutschein für unseren Schulkiosk; die Homepage-Redaktion)

Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit zu Besuch am Konrad-Adenauer-Gymnasium – Game-of-Thrones-Darsteller kämpft zusammen mit der GIZ gegen den Klimawandel

Auf die Einladung unserer Lehrerin Frau Kühlwetter hin erklärte sich Wolf Berdel von der Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) bereit, uns als Erdkunde-Leistungskurs in der Q2 zu besuchen und die Gestaltung der Doppelstunde am 8. September zu übernehmen. Auf diese Weise ermöglichte er uns, passend zu unserer neuen Unterrichtsreihe „Entwicklungsländer“, interessante Einblicke in sein Berufsleben als Entwicklungshelfer. (weiter…)