Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des Konrad-Adenauer-Gymnasiums der Stadt Bonn.
Auf unserer Homepage können sich Schülerinnen und Schüler und Eltern über die Schule und ihre Aktivitäten informieren.

Wintermärchen auf der Bühne des Konrad-Adenauer-Gymnasiums

vorschau-tatatuck-flyer-frontDer Januar 2017 hält zwei Termine zum Anstreichen im Kalender bereit: Denn am Mittwoch, dem 25. Januar, um 9:00 Uhr ist in der Aula des Konrad-Adenauer-Gymnasiums die Grundschulvorstellung und Premiere des Theaterstückes Tatatuck: Die Reise zum Kristallberg nach Jakob Streit zu sehen. Die Aufführung ist das Ergebnis einer Kooperation zwischen dem Literaturkurs in der Q1 am Konrad-Adenauer-Gymnasium sowie der Irish-Folk-Nachwuchsband Reel Talents der Musikschule der Beethovenstadt Bonn unter der Leitung von Sabrina Palm. Am Donnerstag, dem 26. Januar, beginnt um 16.30 Uhr die offene Vorstellung. Einlass ist ab 16.10 Uhr. Printgestaltung und Fotografie: Marian Ohlendorf (Q1). Bühnenbild: Kunstgrundkurs (Q1) unter der Leitung von Anke Grams. Eintritt frei für Menschen zwischen 6 und 99 Jahren – Spenden sehr erwünscht!
J. Juhre

Faust-Projekt in der Q1:Und wandelt mit bedächt‘ger Schnelle / Vom Himmel durch die Welt zur Hölle

In diesem Sinne ging es in der ersten Schulwoche im neuen Jahr für die Deutsch-Grundkurse der Q1 zur Faust-Inszenierung von Alice Buddebrock in die Kammerspiele Bad Godesberg. Faust, was war das nochmal? Kurz gesagt, eine Tragödie von Johann Wolfgang von Goethe. Faust ist ein kreuzunglücklicher Wissenschaftler, der vergeblich versucht, denn Sinn des Lebens zu begreifen. In seiner Verzweiflung lässt er sich auf einen Pakt mit dem Teufel Mephisto ein. Doch die eigentliche Tragödie folgt erst, als Faust das junge Gretchen schwängert, sie dann aber verlässt. Sämtlichen sozialen Ächtungen ausgesetzt, tötet Gretchen in der Verzweiflung ihr Kind und muss dann selber sterben. Und als Vorbereitung auf eben jene Aufführung hatte unser Lehrerin Frau Kühlwetter bereits Wochen zuvor in der Oper Bonn einen Faust-Projektkurs, mit sogenannten theaterpraktischen Übungen für uns organisiert, damit uns der Übergang von der Textanalyse zur schauspielerischen Darstellung der Goetheschen Tragödie leichter fällt. Und auch, damit wir einmal eine andere Seite von Faust I kennenlernen, eine, bei der man aktiv mitarbeiten und gestalten kann.
So geht es also bei eisigen Temperaturen morgens mit Bus und Bahn auf zur Oper. Dort werden wir von einer netten, jungen Frau begrüßt, die uns in den Ballettsaal der Oper führt. Nach einigen lustigen und teilweise lauten Aufwärmübungen für Stimme, Reaktion und Aufmerksamkeit werden wir in fünf Gruppen aufgeteilt. Jede Gruppe soll zu einem Mephisto-Zitat ein Standbild erstellen. Als nächstes sprechen wir als Gruppe immer abwechselnd einen Dialog von Faust und Gretchen. (weiter…)

Neuheiten im Januar

Auf der Suche nach aktuellen Themen, für Referate – für die Facharbeit – oder aus reiner Neugier? Dann bist du im SLZ goldrichtig, denn das Selbstlernzentrum wartet auf Wunsch der Fachschaft Philosophie im Neuen Jahr mit einem Philosophie-Magazin auf. Zudem finden junge, aber auch bereits etwas ältere Forscher hier reichlich aktuelles Lesefutter in Form einer Biologie-Zeitschrift. Beides natürlich im Abonnement. Viel Spaß beim Blättern und Sich-Festlesen wünscht für das SLZ-Elternteam
B. Bernhardt

Bestell dir deinen Schuljahresplaner online

Auch für das Schuljahr 2017/2018 wird es wieder einen KAG-Schuljahresplaner geben, den ihr ab jetzt online bestellen könnt. Das Geld für den Planer, der 5 € kosten wird, sammeln eure Klassenlehrerteams nach dem Ende der Bestellfrist ein. Ihr erhaltet dann euer Exemplar kurz vor den Sommerferien. Eine verbindliche Bestellung ist über das Online-Formular möglich bis Freitag, den 3. Februar 2017 – also am besten sofort bestellen! Hinweis für die Schülerinnen und Schüler der jetzigen Klassen 5: Für euch wird der Planer klassenweise bestellt, sodass eine Online-Bestellung nicht nötig ist.

Hiermit bestelle ich verbindlich
Name:
Vorname:
Klasse:
einen Schuljahresplaner 2017/2018.