Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des Konrad-Adenauer-Gymnasiums der Stadt Bonn.
Auf unserer Homepage können sich Schülerinnen und Schüler und Eltern über die Schule und ihre Aktivitäten informieren.

Seminartag für unsere Streitschlichter und Tutoren des Programms Schüler helfen Schülern

alle-tutoren-16
Zwei anregende Tage der Vorbereitung auf ihre ehrenamtlichen Aktivitäten als Streitschlichter und Fach-Tutoren verbrachten insgesamt 25 Schülerinnen und Schüler der EF zusammen mit Herrn Kummer und Frau Sonntag in Bad Neuenahr. Einige der Tutoren sind gleichzeitig Klassen-Paten, die sich freuen, als Tutoren auch wieder für einige ihrer Paten-Schützlinge da sein zu können. Einige Tutoren haben damals in der sechsten Klasse am ShS-Programm teilgenommen und möchten nun selbst bei der Betreuung der insgesamt rund 40 Sechstklässler helfen. Unser Dank geht an die Streitschlichter, die Tutoren und natürlich den Förderverein, der diese Seminartage für unsere Schule erst möglich gemacht hat Beide Programme sind in dieser Woche angelaufen. Und los geht’s!
tutore-shs-16 (weiter…)

Berufliche Perspektiven rund um die Mathematik

gelasertAuf Exkursion ging es für den Leistungskurs Mathematik in der Q2 am Mittwoch, dem 14. September: Beim Tag der Mathematik auf dem Remagener RheinAhrCampus standen Vorträge zu den beruflichen Möglichkeiten für Mathematiker im Mittelpunkt. Im Anschluss hörten die Schülerinnen und Schüler zusammen mit Frau Ankerhold eine Vorlesung über Graphentheorie. Da auch zahlreiche Physik-begeisterte Schüler im Kurs sind, gab es dann als Besonderheit jenseits des offiziellen Programms eine Führung durch die Labore der Optik und Lasertechnik, geleitet von Professor Thomas Wilhein. Dieser eröffnete faszinierende Einblicke in die Welt der Lasertechnologie.
(weiter…)

Kleine Geschichte zum 20-jährigen Abitur-Jubiläum des Abschlussjahrgangs 1996

foto-kunstraumDer zweite Juli 2016 war für uns ein ganz besonderer Tag. Wir durften an einem sommerlichen Samstag die Räumlichkeiten des Konrad-Adenauer-Gymnasiums betreten – freiwillig. Was als ein riesiger Graus für jeden Schüler klingt, war für uns etwas ganz Besonderes. Anlass war das 20-jährige Jubiläum unseres Abiturjahrgangs 1996. Ausgehend von der Idee, unsere Abitur-Arbeiten ausgehändigt zu bekommen, kontaktierte ich den Schulleiter des ‚KAG‘, Herrn Trimpop. Freundlicherweise bot er mir spontan an, uns durch die ehemals verschmähten, heute aber heiligen Gefilde zu führen. Und so war das Staunen riesig groß: Konnten wir es damals kaum erwarten, diese Mauern endlich zu verlassen, waren wir nun, nach 20 Jahren entschuldigten Fehlens, froh, uns die ganzen alten, mittlerweile sehr modernisierten Klassenräume anzuschauen. Trotz der baulichen Veränderungen kamen viele Erinnerungen auf, die wir sofort miteinander teilen mussten. Und so war es um die Ruhe und Disziplin, wie damals schon so oft, nicht immer vorbildlich bestellt. Herr Trimpop blieb verständnisvoll und geduldig und erklärte uns ausführlich die Entwicklungen und Veränderungen bis heute. Interessante Einblicke und Geschichten, bis hin zu vielen lustigen Anekdötchen, sorgten für eine durchweg positive Stimmung. Nicht fehlen durfte ein gemeinsames Stufenfoto, wie vor zwanzig Jahren, an den großen Treppen außerhalb der Schulgebäudes. Und schließlich der Höhepunkt unseres Treffens im Konrad-Adenauer-Gymnasium: Wie damals wurden in der Aula unsere Namen verlesen und wir konnten unsere Abitur-Arbeiten in Empfang nehmen. Und wieder: alle bestanden 🙂
abitreffen-2016 (weiter…)

Lauter Sieger und wahrgewordene Bücherwünsche

buecher-ralley-16Neue Bücher, die auf besonderen Wunsch der jetzigen sechsten Klassen neu angeschafft worden sind, überreichte Frau Bernhardt vom Eltern-Team des Selbstlernzentrums am Montag, dem 29. August, an sechs Vertreter des Jahrgangs im Selbstlernzentrum. Für die erfolgreiche Teilnahme an der SLZ-Rallye konnte jede der drei Klassen am Ende des letzten Schuljahres einen Neuanschaffungswunsch äußern. Und so ist der Buchbestand unser Schulbücherei um drei weitere Titel bereichert: Ab sofort möchten also Antje Szillats Rick 2, Acht Pfeifen an Bord und kein Land in Sicht sowie Jeff Kinneys Gregs Tagebuch 10 So ein Mist und Angry Birds – Das Buch zum Film im SLZ abgeholt und gelesen werden. Schließlich handelt es sich um Leseempfehlung und Buchgeschenk in einem! Viel Spaß beim Teilen der Lese-Erfahrung, das manchmal so köstlich ist wie das Teilen der Süßigkeiten in den Klassen, die es vom SLZ-Team obendrein gab.
J. Juhre
ralley-16