Herzlich Willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des Konrad-Adenauer-Gymnasiums der Stadt Bonn.
Auf unserer Homepage können sich Schülerinnen und Schüler und Eltern über die Schule und ihre Aktivitäten informieren.

Der GK LIT Q1 spielt:

SchneewittchenUm die Verwicklungen rund um die Theateraufführung eines Märchens dreht sich das zweite Theaterstück, das der Literaturkurs der Q1 in diesem Schuljahr auf die Bühne in der Aula des Konrad-Adenauer-Gymnasiums bringt. Das doppelbödige Schauspiel mit Stück im Stück (frei nach Christine Steinwassers Das politisch korrekte Schneewittchen) verspricht sowohl Kurzweil durch Wortwitz in schrägen Situationen als auch vielsagende Einblicke in die Welt der Darstellerinnen und Darsteller hinter der Bühne. Die beiden Aufführungen sind am Mittwoch, dem 22. Juni, um 20:30 Uhr sowie am Dienstag, dem 28. Juni, um 19:00 Uhr. Die Vorstellung dauert etwa eine Stunde. Eintritt frei. Spenden willkommen.

Weibliche Urkraft: Der Literaturkurs in der Q1 taucht Goethes Drama in neues Licht

Gretchen.reclam
Der Literatur-Grundkurs der Q1 führt am Mittwoch, dem 22. Juni, um 19:00 Uhr Johann Wolfgang von Goethes Urfaust in der Aula des Konrad-Adenauer-Gymnasiums auf. Frech und abgründig, kraftvoll und weiblich wird hier entfaltet, was gewöhnlich, schön brav in Reclam-gelbes Papier gebunden, ins Bücherregal geklemmt wird. Man darf also auf Überraschungen gespannt sein, wenn die Zuschauer von heute sich mit großen Augen im Spiegel des neu von Herrn Biewald und seiner Theatertruppe inszenierten Textes erblicken.
Eine weitere Aufführung gibt es am Dienstag, dem 28. Juni, um 20:30 Uhr. Der Eintritt ist frei. Spenden sind willkommen.

Schöne Abiturfeierlichkeiten

Ballonswünschen wir von Herzen unseren Abiturienten des Jahres 2016. Diese wurden heute von ihrer Jahrgangsstufenleitung, Frau Walpurgis und Dr. Hochheim, zunächst einmal mit Luftballons ausgestattet. Mögen auch die hochfliegenden Wünsche unserer Abiturienten in Erfüllung gehen…

Bundesjugendspiele 2016

Sprint.16.2Bei einer recht stabilen Wetterlage konnten die Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe wieder an den diesjährigen Bundesjugendspielen teilnehmen, die am Dienstag, 21.06.2016 im Sportpark Pennenfeld veranstaltet wurden. Ohne dass es zu unerwarteten Wetterkapriolen kam, konnten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Wurf-, Sprung- und Laufdisziplinen reibungslos durchführen. Die Sportanalagen im Pennenfeld boten, wie in den vergangenen Jahren auch, ausgezeichnete Wettkampfbedingungen. Staffel.16
Hervorzuheben sind hier insbesondere die ermittelten Schulmeister in den Sprint-disziplinen. So wurde in der Unterstufe Emily Kuhl Schulmeisterin über 50m. Bei den Jungen war Benedikt Wildermuth bester Sprinter und holte sich ebenfalls den Titel des Schulmeisters. In der 7. Klassen ermit- telten die Schülerinnen und Schüler ihre Besten über die 75 Meter lange Sprint- distanz. Dabei wurden Cara-Lena Krudering und Niklas Zettelmeyer Schulmeister. In der Königsdisziplin des leichtathletischen Sprints – den 100m – wurden in der Klasse 8. Viktoria Kowalski und Davis Lecke Schulmeister des Jahres 2016. Wir gratulieren! Durch eine gut vorbereitete Organisation der Sportfachschaft verlief der Tag zur Zufriedenheit aller beteiligten. Ein großes Lob geht an dieser Stelle besonders an alle Sporthelferinnen und –helfer, sowie allen Kolleginnen und Kollegen, die engagiert die Riegenleitungen übernahmen. Ohne diese Unterstützung könnten Veranstaltungen wie die Bundesjugendspiele nur schwer durchgeführt werden.
J. Kok
Kommandobrücke

Junge Musiker begeistern bei Your Stage

Mystage.1.Draußen prasselnder Regen, innen gespannte Ruhe, Musiker und Gäste ganz nah beisammen: erwartungsvolle Stimmung zu Beginn des ersten Podiumskonzerts Your Stage. Auf der von den Mitgliedern der Technik-AG stilvoll beleuchteten Bühne trafen sich Künstler und Publikum zur Premiere eines neuen Konzertformats am Konrad-Adenauer-Gymnasium. Bereits die ersten Klänge von Gabriel Faurés Sicilienne aus Pelléas und Mélisande (Solistin: Marie Mundt) verdeutlichten das Motto des Abends: Junge Musikerinnen und Musiker der Schule machen die Bühne zu ihrer Bühne, stellen sich und ihre Fertigkeiten, vor allem aber die Musik in den Mittelpunkt.
Mystage.1.1
Im ersten Teil des Programms wurden in einer vielseitigen Mischung instrumentale, zumeist kammermusikalische Werke zu Gehör gebracht. Neben Marie Mundts gefühlvollem Flötenspiel gefielen die Vorträge von Defne Aydin am Klavier, die Wolfgang Fuchs‘ November souverän präsentierte sowie die Darbietung von Nele Wiethege am Kontrabass, u. a. mit Schuberts Thema aus dem Forellenquintett. (weiter…)