„Pangea“ erstmals am Konrad-Adenauer-Gymnasium Bonn

Am 21. Februar fand die Vorrunde des Mathematikwettbewerbs „Pangea“ statt. Zum 10. Mal wird dieser Wettbewerb bundesweit an vielen Schulen ausgetragen und zum ersten Mal haben sich auch Schülerinnen und Schüler des Konrad-Adenauer-Gymnasiums daran beteiligt. „Pangea“ möchte vor allem eins: Freude am Fach Mathematik verbreiten und vielen die Chance geben, sich einfach einmal an einigen knobeligen Aufgaben zu versuchen. Diese Chance haben insgesamt 84 Schülerinnen und Schüler aus den Stufen 5 bis 7 ergriffen und sich gemeinschaftlich in der Aula zum Knobeln versammelt – Mathematik verbindet eben auch und lässt uns ein bisschen zusammenrücken. Vielleicht gelingt dem einen oder der anderen der Einzug in die nächste Runde – wir drücken die Daumen! In jedem Fall ist allen Teilnehmern eine schöne Urkunde gewiss und die beweist: „Dabei sein ist eben alles!“ Näheres zum Wettbewerb unter www.pangea-wettbewerb.de.
R. Sonntag, Koordination Erprobungsstufe

Veröffentlicht am 24. Februar 2017 von Juh unter der Kategorie Allgemein.