Zur richtigen Zeit am wichtigen Ort: Lehrerausflug zum Bonner Sitz des Bundespräsidenten


Es war nicht nur genau das richtige Wetter, sondern auch genau der richtige Tag, an dem die von Frau Stock organisierte Besichtigung der Bonner Villa Hammerschmidt im Rahmen des diesjährigen Lehrerausflugs stattfand: Denn der 22. März war gleichzeitig der Tag des eigentlichen Amtsantritts des 12. Bundespräsidenten, Frank-Walter Steinmeier, der am selben Tag in Berlin die Demokratie als die Regierungsform der Mutigen beschrieb. Und so spiegelte der Kollegiums-Ausflug vieles von der Geschichte unserer Demokratie. Mit der konkret erlebbaren Offenheit der Villa Hammerschmidt für ihre Besucher im Gebäude und dem umgebenden Landschaftspark, die eine wunderbare Sicht auf den Rhein ermöglichen, spiegelt der Amtssitz der deutschen Bundespräsidenten, den der erste Bundespräsident, Theodor Heuss, ab 1950 sogar als Wohnsitz nutzte, einiges vom angstfreien und doch umsichtig-verantwortungsvollen Geist unserer Staatsform, wie er in der Verfassung von 1949 seinen Ausdruck findet. Eine weitere Lehrergruppe besichtigte den Ausweich-Plenarsaal im alten Wasserwerk. Für die Fotos ein herzliches Dankeschön an Frau Dessauvagie!



Veröffentlicht am 1. April 2017 von Juh unter der Kategorie Allgemein.