Neue Trikots beflügeln

Dank einer Spende durch den Förderverein startete am 29.Mai das jüngste Basketballteam des Adenauer-Gymnasiums mit neuen Trikots in das Abenteuer Stadtmeisterschaften. Seit Beginn des zweiten Halbjahres bereiteten sich die Spieler der 6a (mit Yousra und Yaren für ein Spiel als weibliche Verstärkung) in der AG auf ihr erstes Basketballturnier vor. Die Gegner waren vom Amos-Comenius, der Otto-Kühne-Schule, dem Aloisiuskolleg sowie dem Collegium Josephinum. Letzteres war dann auch gleich der erste Gegner für unser Team. Und einen besseren Einstand konnte sich das junge Team gar nicht wünschen: nach zwei Mal 10 Minuten hieß es 16:9 für das Adenauer-Gymnasium. Danach wurde es um einiges schwerer. Die anderen drei Teams waren alle überwiegend mit Vereinsspielern besetzt, so dass es nur noch Niederlagen gab. Amos – KAG 54:15, Päda – KAG 24:12, AKO – KAG 36:8. Trotz großer Hitze in der Pennenfeldhalle kämpfte das Team in allen Spielen aufopferungsvoll und gab bis zum Schluss nicht auf. Im Anschluss nahm das Team die Einladung vom Coach auf ein Eis dankbar an. Folgendes Team kämpfte bis zum Umfallen: Yaren, Yousra, Ilias, Max, Alex, Noah, Yamen, Luka, Finn B. und David. Noch einmal ein herzliches Dankeschön an den Förderverein für die tolle Spende. Die Schule konnte zwei Trikotsätze für die verschiedenen Basketballteams anschaffen!
B. Menzel, Sportlehrerin am Konrad-Adenauer-Gymnasium

Veröffentlicht am 9. Juli 2017 von Juh unter der Kategorie Allgemein Förderverein.