Eine Sache der Ausstrahlung: Neue Beamer für das Konrad-Adenauer-Gymnasium

Gegen Ende des letzten Jahres gab es noch einmal freudige Gesichter am Konrad-Adenauer-Gymnasium: Der Förderverein des Gymnasiums hat durch die Firma Bechtle GmbH & Co.KG eine Sachspende in Form von gleich drei portablen Beamern erhalten, die jetzt der Schule zur Verfügung stehen. Dank dieser Spende erfährt der Unterricht in der multimedialen Anwendung eine erhebliche Aufwertung, werden doch jetzt ganz andere methodische Möglichkeiten didaktisch umsetzbar. Durch die Netzwerkverbindung der Beamer ist eine drahtlose Verbindung zwischen den einzelnen Plattformen möglich, was Schülerinnen, Schülern sowie uns Lehrkräften vereinfachten Zugriff auf die Projektion ermöglicht. Das Konrad-Adenauer-Gymnasium dankt der Firma Bechtle GmbH & Co.KG für diese großzügige Unterstützung. Das Foto zeigt als Vertreter der Firma Bechtle Herrn Karsten Kisselbach, den Assistenten der Geschäftsführung im IT Systemhaus Bonn/Köln (Zweiter von links).
J. Kok, zuständig für die Kooperation mit der Fa. Bechtle

Veröffentlicht am 2. Februar 2018 von Juh unter der Kategorie Allgemein Förderverein.