Unsere SV beim Kölner Netzwerktreffen

„Tauscht euch so viel wie möglich untereinander aus und haltet all eure Ideen auf Plakaten fest!“ Mit dieser Ansprache gab die Kölner SV-Fachberaterin Marion Bothe uns und vielen anderen Schülervertretungen das Startsignal für einen durch intensiven Austausch geprägten Nachmittag. An jenem Dienstag, dem 24. April, fuhren wir, die stellvertretende Schülersprecherin Angela Iacovuzzi und der Schülersprecher Ala-Addean Mustapha aus der Q1, begleitet durch unseren SV-Verbindungslehrer Herrn Becker, zum Lessing-Gymnasium in Köln. Dieses Netzwerktreffen entstand im Rahmen der Fachberatung der Bezirksregierung Köln und ermöglichte den anwesenden Schulvertretungen, sich ausführlich über ihre Handlungsfelder, Rechte, Pflichten, Ziele, Aufgaben, Organe sowie Finanzierungsmöglichkeiten zu informieren. Für uns waren besonders die Veranstaltungen anderer Schulen interessant. Neben der Reflektion unserer bisherigen Aktionen wurde uns so ein großes Repertoire an möglichen Projekten vorgestellt, welche auch unsere SV individuell für die Schülerschaft des Konrad-Adenauer-Gymnasiums organisieren könnte, um den Schulalltag außerhalb des regulären Unterrichts noch bunter zu gestalten. Insgesamt waren wir begeistert, einen Einblick in die SV-Arbeit anderer Schulen zu bekommen und uns so zu „vernetzen“. Unser Ziel besteht nun darin, die gesammelten Erfahrungen und Ideen als Inspiration für die zukünftigen SV-Projekte zu nutzen und noch intensiver die Rechte der SchülerInnen zu vertreten und unser schulisches Leben mitzugestalten.
Ala-Addean Mustapha, Q2

Veröffentlicht am 16. Mai 2018 von Juh unter der Kategorie Allgemein.