Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des Konrad-Adenauer-Gymnasiums der Stadt Bonn.
Auf unserer Homepage können sich Schülerinnen und Schüler und Eltern über die Schule und ihre Aktivitäten informieren.

Das 2018er Sportfest der Ganztagsklassen am Konrad-Adenauer-Gymnasium

Heiß umkämpft war der Wettkampf um den ersten Platz in den drei Disziplinen Sniper, Völkerball und Ultimate Frisbee beim Sportfest der Ganztagsklassen (5 bis 8) am 30. Mai im Sportpark Pennenfeld. Um gemeinsam erfolgreich zu sein, mussten sich die zehn bewusst bunt zusammengewürfelten, klassen- übergreifenden Teams die zum intensiven, aber stets fairen Wettkampf gegen- einander antraten, schnell aufeinander einspielen. So nutzten sie individuelle Stärken für das eigene Team und kamen sich über den Klassenverband hinaus näher. (weiter…)

Zu einem 2. Preis beim Bundeswettbewerb Jugend musiziert…

… gratulieren wir Anton Hohn aus der Klasse 9d ganz herzlich! Sein Instrument ist die Klassische Gitarre. Austragungsort in diesem Bereich war in diesem Jahr vom 17. bis zum 24. Mai Lübeck. Im Alter von sechs Jahren begann Anton mit dem Gitarrenunterricht. Neben dem täglichen Üben wird er von seinem Gitarrenlehrer Simon Wohlfarth an der Bonner Ludwig-van-Beethoven-Musikschule unterstützt. Die harte Arbeit hat sich gelohnt: Anton wurde im Januar mit der vollen Punktzahl im Regionalwettbewerb im Raum von Bonn bis Euskirchen ausgezeichnet und qualifizierte sich auf diese Weise für den nordrhein-westfälischen Landes- wettbewerb in Wuppertal. Dort präsentierte Anton dann ein 15-minütiges, klassisches Gitarrenvorspiel vor einer vierköpfigen Jury und Publikum. Nach diesem anstrengenden und aufregenden Wochenende bekam er das Ergebnis: Es gelang ihm ein 1. Preis. Und dies bedeu- tet zugleich: Die Weiterleitung zum Bundeswettbewerb Jugend musiziert. Seine letzte Darbietung am Konrad-Adenauer-Gymnasium war eine Pausen- untermalung beim Talentwettbewerb. Dem Publikum in unserer Aula wird also sogar in Pausen „Bundesliga“ geboten…

Schuljahres-Vernissage am Adenauer-Gymnasium

Dies ist Deine und Ihre Einladung zum Kunst-Rundgang am Konrad-Adenauer-Gymnasium mit Zeichnungen, Fotografie, Malerei, Collagen, plastischen Werken, Schwarzlichtbildern und Film aus dem Kunstunterricht. Wir laden herzlich zur Eröffnung unserer Ausstellung am 7. Juni um 18 Uhr ins Foyer ein. Für die musikalische Umrahmung sorgt Herr Waasem mit ausgewählten Schülertalenten. Zu sehen ist die Ausstellung bis zum 14. Juni.
Es freut sich über Deinen/ Ihren Besuch: Die Fachschaft Kunst

Orient meets Okzident: erfolgreicher Schüleraustausch mit Alexandria

Vom 20. bis zum 28. April 2018 besuchten acht Schülerinnen der Deutschen Schule der Borromäerinnen Alexandria, begleitet von ihrer Lehrerin Schwester Andrea, das Konrad-Adenauer-Gymnasium in Bonn-Bad Godesberg. Die überwiegend muslimischen Mädchen waren in deutschen Gastfamilien untergebracht, die ihnen mit viel Engagement einen vielfältigen Eindruck von Land und Leuten gaben. Da die Schülerinnen der DSBA seit dem Kindergarten Deutsch lernen, war die Verständigung kein Problem. An drei Tagen nahmen die Gäste am Schulalltag ihrer Gastgeberinnen am KAG teil und bereicherten den Unterricht unter anderem durch Vorträge über Sehenswürdigkeiten in Ägypten und über die ägyptische Kultur. An den anderen Tagen standen Ausflüge nach Köln, Bonn und Aachen auf dem Programm. In Köln überzeugte der Besuch des Schokoladenmuseums die Schülerinnen von der guten Qualität der deutschen Schokolade, von der viele Tafeln mit nach Ägypten genommen wurden. Das Haus der Geschichte in Bonn vermittelte den Ägypterinnen ganz neue Eindrücke von der neueren deutschen Vergangenheit. Die Innenstadt von Aachen erkundeten die Mädchen gemeinsam mit ihren Partnerinnen durch eine Stadtrallye. Da die Schülerinnen neben ihrer Lebensfreude und der Begeisterung fürs Shoppen auch den Sonnenschein aus Ägypten mitgebracht hatten, waren alle Exkursionen ein großer Erfolg. In dieser Woche wurden intensive Freundschaften geschlossen, so dass es beim Abschied viel Tränen gab. Um die gewonnenen Freundschaften zu vertiefen, lädt die Deutsche Schule der Borromäerinnen Alexandria die deutschen Gastgeberinnen in den Herbstferien dieses Jahres zu einem Gegenbesuch ein. Ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für einen gelungenen Austausch!
A. Stang, Fachvorsitz Französisch, Mitglied der Steuergruppe