Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des Konrad-Adenauer-Gymnasiums der Stadt Bonn.
Auf unserer Homepage können sich Schülerinnen und Schüler und Eltern über die Schule und ihre Aktivitäten informieren.

Für ein gutes Klima: Projekttag der 6c im Kulturzentrum Brotfabrik


Wir, die Klasse 6c, waren am 14.November 2017 mit unseren Klassenlehrerinnen Frau Wehmeyer und Frau Schestag in der Brotfabrik zum Projekttag im Rahmen der Weltklimakonferenz. In verschiedenen Workshops, die wir uns selber aussuchen konnten, haben wir viel darüber gelernt, wie man das Klima schützen kann. Hier haben wir ein paar der Workshops für euch aufgelistet: Kakao und andere Naschereien, Up-cycling bei Kleidung, Theaterwerkstatt, Tanzkurs, Schreib deinen eigenen Song, Comicwerkstatt und und und…
Vor den Workshops wurden wir noch in einen Film beziehungsweise in ein Theaterstück eingeladen. Der Film handelte von Kindern, die auf ihrem jeweils höchst anspruchsvollen Weg zur Schule von den Filmemachern begleitet wurden. Im Theater ging es um die Arche Noah, nachdem der von Menschen gemachte Klimawandel unsere Erde kaputtgemacht hatte und die Oberfläche des Planeten nur noch aus Wasser bestand. Im Workshop Kakao und andere Naschereien sollten die Kinder in einem Bioladen kakao-haltige Produkte heraussuchen. Auch sollten sie testen, ob Fairtrade Produkte besser schmecken oder nicht. In dem Workshop Upcycling Kleidung durften die Kinder aus Stoffresten oder alten Klamotten neue erstellen. In der Comicwerkstatt hat man auf eine Folie Bilder gezeichnet, um sie dann vor Gegenstände zu halten und anschließend ein Foto von ihnen zumachen. Am Ende des Tages gab es eine Präsentation, bei der die verschiedenen Gruppen den anderen Kindern ihre Ergebnisse präsentierten.
Henriette Lopuszanski und Joy Matschullat, 6c

Lesen, Gutes tun, die Welt kennenlernen

Sei die oder der Erste im Selbstlernzentrum, mach das Türchen im 24-Gute-Taten-Kalender auf und es öffnet sich ein Tor in unsere große Welt mit ihren großen Problemen und Menschen, die Offenheit und Größe gezeigt haben, sich dieser Probleme anzu- nehmen. Denn jeder Leser ist nicht nur Gesprächspartner der Autoren und Erbauer von Gedankenwelten, sondern auch der ideale Problemlöser: weil er hinhört und hinschaut, indem er liest, weil er oder sie danach gezielter handeln kann. In diesem besinnlichen Sinne wünscht das SLZ-Team viel Spaß bei den Entdeckungsreisen in unseren Gefilden.

Für bunte, lebendige und anregende Beratungsgespräche

möchten wir uns ganz herzlich bei allen Grundschülerinnen und Grundschülern bedanken, die uns in den letzten Wochen zusammen mit ihren Eltern auf ihrer Suche nach der für sie richtigen weiterführenden Schule besucht haben. Manchmal kommt es dabei zu ganz schön unvorhergesehenen Schenkungen an das Adenauer-Gymnasium wie bei diesem Werk (Edding-Technik auf Flipchart-Papier, Hochformat) eines Kindes: Es hat die Zeit während der Beratung seines großen Bruders oder seiner großen Schwester in Herrn Trimpops Büro auf seine Weise gefüllt…

Förderverein finanziert Einrichtung unseres neuen SV-Raums.

Ein riesiges Dankeschön geht an ein Joint Venture: Durch großzügige finanzielle Unterstützung des Fördervereins konnten unsere SV-Verbindungslehrkräfte Frau Wehmeyer und Herr Becker neue Möbel kaufen und den SV-Raum im ersten Stock des Varielhauses neu gestalten. (So kann sich die SV ab sofort über neue Regale, Tische, Pflanzen, verschiedene Büromaterialien sowie moderne Stühle und Sitzgelegenheiten freuen.) Ein weiteres Dankeschön geht an Herrn Michels, von unserem Hausmeister-Team, der das SV-Team tatkräftig beim Aufbau unterstützte. Das Resultat spricht für sich!“