Schwarzlicht-Theater-AG

Blume(1)

Alles dunkel. – Alles schwarz. – Flaschen schweben durch die Dunkelheit, ganz von alleine. Wie ist das möglich? Schwarzlichtröhren, die nur weiße und fluoreszierende Farben und Materialien sichtbar machen, lassen die völlig schwarz gekleideten Schauspieler verschwinden. Dieses Jahr bringen wir die Geschichte vom kleinen Prinzen nach dem Buch von Saint-Exupéry auf die Bühne. Du magst die Geschichte oder hast Lust sie kennenzulernen und zu spielen? Super, denn dazu braucht es kreative, experimentierwillige, selbstbewusste und schüchterne Schauspieler/innen, die nicht so schnell aufgeben, regelmäßig teilnehmen und Lust haben, sich vor allem vor den Aufführungen richtig reinzuknien und auch an zusätzlichen Terminen zu proben!! Wichtig auch für deine Eltern: Da nicht in jeder Szene alle Spieler vorkommen, kann es sein, dass du an manchen Probeterminen „frei“ hast, worüber spätestens eine Woche vorher informiert wird. Los geht’s! Ich freu mich. Bei Interesse melde dich bitte bei Frau Rixius und Frau Birken, die dir den Elternbrief und die Einverständniserklärung aushändigen.
max. 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmer
Frau Rixius
Herz(1)