Zukunftstag: Wie kann ich mich vorbereiten?

Hallo Mädchen und Jungs!

Rund um den Zukunftstag am 26. April 2012 haben wir für euch einige wichtige Informationen zusammengestellt, die euch bei der Vorbereitung helfen:

Wie finde ich einen Praktikumsplatz?

Angebote für Praktikumsplätze gibt es auf

www.girls-day.de

www.boys-day.de, www.neue-wege-fuer-jungs.de

Hier könnt ihr euch über freie Stellen informieren und euch online anmelden. Manchmal reicht die online-Anmeldung aus, manchmal muss man sich persönlich vorstellen.

Interessante Stellen kann man auch über Eltern, Freunde oder Verwandte finden.

Wem muss ich in der Schule Bescheid geben?

Bis zum 29. März müssen die Anträge auf Freistellung vom Unterricht ausgefüllt im Sekretariat abgegeben sein. Im Gegenzug erhaltet ihr ein Formular Teilnahmebestätigung, das von eurem Arbeitgeber ausgefüllt werden soll. Die Teilnahmebestätigung könnt ihr zukünftigen Bewerbungen beifügen, um euer Engagement zu dokumentieren.

Welche Fragen sollte ich im Vorfeld klären?

Wie lang ist der Arbeitstag? Grundsätzlich könnt ihr davon ausgehen, dass ihr um 8:00 Uhr auf der Matte stehen sollt und ab 15:00 Uhr wieder gehen könnt. Es kann auch sein, dass man euch bittet, etwas früher oder später zu kommen. Damit verschiebt sich natürlich auch der Feierabend. Besprecht diesen Punkt.

Fragt nach, ob es günstig ist, dass ihr euch für diesen Tag Verpflegung mitbringt oder erkundet, ob es vor Ort eine Verpflegungsmöglichkeit gibt. Vielleicht könnt ihr in einer Kantine etwas bekommen. Fragt dann nach, ob das Essen etwas kostet. Besprecht diesen Punkt auf jeden Fall auch mit euren Eltern.

Wenn ihr ein Handy dabei habt, schaltet es bei eurer Vorstellung bitte aus; es gibt kaum etwas Peinlicheres als ein klingelndes Handy bei einem Vorstellungsgespräch. Das Gleiche gilt für den 26. April. Telefoniert nur in den Pausen. Solltet ihr einen guten Grund haben, zwischendurch telefonieren zu müssen, dann bittet höflicherweise vorher um Erlaubnis.

Viel Spaß und viele interessante Einblicke

wünschen Euch

Frau Kögler und Frau Pastewka