Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des Konrad-Adenauer-Gymnasiums der Stadt Bonn.
Auf unserer Homepage können sich Schülerinnen und Schüler und Eltern über die Schule und ihre Aktivitäten informieren.

Der Saison-Endspurt hat schon längst begonnen: dreisprachig

Sportfreundeund, gefühlt, am 5. März 2015, als unsere Sechstklässler zusammen mit ihren Lehrerinnen und Lehrern den zweiten Internationalen Abend am Konrad-Adenauer-Gymnasium präsentierten. Und da die Reaktionen der Eltern – und nicht nur der Auserkorenen, die als Quizteilnehmer auf die Aulabühne kamen, sprachen und gewannen – so überaus positiv waren, gibt es hier die Nachlese in Form eines Fotoalbums. Viel Spaß mit Bildern von französischen choristes, lateinischen A-capella-Deklinationen, gewohnt schwarzem britischem Humor, wortloser Akrobatik am Klavier und auf dem Einrad, LKW mit eingebautem englischem Akzent, Asterix-und-Obelix-Video, vom landeskundlichen Elternquiz, Gangsta-Rappern, die sich den Mund fusselig fluchen und natürlich von smarten, lobreichen Jungjuroren, die stets das mot juste fanden. Ein ganz besonderes Dankeschön geht an unsere Technik-Crew sowie an Frau Papy und Frau Ankerhold für ihre Entscheidung: Wir machen den zweiten Internationalen Abend!

Herausforderung angenommen: Mit BIG Challenge wird ein Englischwettbewerb zum Begleiter durch die Schullaufbahn

challenge.5cMit der Ankündigung, „Unsere Klasse nimmt demnächst an einem Englisch-Wettbewerb teil“, ging es los. Und bald danach frequentierten unsere fünften Klassen den Computerraum, um trainingshalber Multiple-Choice-Fragen rund um die englische Sprache und Kultur zu beantworten. Spätestens dann war auch die letzte Scheu vor dem Wort Wettbewerb verloren, was sehr stark mit der kunterbunten Mischung von Fragen zu tun hat. Am Dienstag, dem 13. Mai, lag dann während des 45-minütigen Tests doch ein Kribbeln in der Luft der Fünfer-Klassenzimmer, als aus jeweils vier Antworten auf 54 Fragen die jeweils richtige gewählt und auf das Lösungsblatt übertragen werden musste. (weiter…)