Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des Konrad-Adenauer-Gymnasiums der Stadt Bonn.
Auf unserer Homepage können sich Schülerinnen und Schüler und Eltern über die Schule und ihre Aktivitäten informieren.

Der Sponsorenlauf des Adenauer-Gymnasiums und die gestalterische Macht des Sozialen

Zwischen dem Startschuss zum diesjährigen Sponsorenlauf am 9. Mai und dem Moment der Scheckübergabe an Arndt Hilse vom Sterntaler e.V. am 5. Juli lag eine Zeitspanne, die vielleicht die Essenz des Zusammenlebens und des Zusammenlernens an unserer Schule enthält: zum Einen Schülerinnen und Schüler die – unterstützt von Eltern, Mitschülern und Lehrkräften – im gemein- samen Projekt Grenzen dessen ausloten, was sie leisten können, zum Andern die achtsame Ausrichtung auf soziale Belange im gesellschaftlichen Umfeld und schließlich die wirksame Weiterentwicklung der eigenen Lernumgebung. Konkret bedeutet dies: eine Vielzahl beachtlicher Langstreckenleistungen unserer Schülerinnen und Schüler der fünften und sechsten Klassen, rund 2500 gelaufene Kilometer, unglaubliche 4090 Euro als Spende für die Arbeit des Sterntaler e.V. und noch einmal über 4000 Euro für die Gestaltung des Ganztagsbetriebs am Adenauer-Gymnasium. Wir danken allen unermüdlichen Läufern, großzügigen Spendern, Eltern, die die entscheidende Erfrischung im entscheidenden Moment gereicht haben, Streckenposten, Sporthelfern und last but not least Herrn Becker für die Gesamt-Koordination des Sponsorenlaufes 2017!
D – A – N – K – E !
J. Juhre, für die Schulgemeinde

Auf die Piste, fertig, los! Skifreizeit der siebten Klassen

Am Sonntag, dem 15. Januar 2017, machten sich 79 Schülerinnen und Schüler der siebten Klassen sowie 9 Lehrkräfte auf in das etwa 600 Kilometer entfernte Montafon in Österreich, um vier anstrengende, aber ereignisreiche Skitage zu erleben. Das Wetter hätte nicht besser seien können. Reichlich Schnee und Sonnenschein sowie 26 Kilometer bestens präparierte Pisten sorgten für Vorfreude in den Skigruppen. Am Montagmorgen ging es dann bei Schneefall und -10° mit zwei Fortgeschrittenen- und fünf Anfänger-Gruppen auf die Pisten. Während die erfahrenen Skifahrer bereits am ersten Tag das gesamte Skigebiet erkundeten, sammelten die Skianfänger zunächst erste Erfahrungen und wurden sichtlich routinierter im Umgang mit den Skiern. Am letzten Tag konnten schließlich alle Schülerinnen und Schüler erfolgreich die blauen Pisten bewältigen. Neben dem Skifahren und Rodeln sorgte auch die Jugendherberge mit ihren zahlreichen Bewegungsangeboten am späten Nachmittag und Abend für zusätzliche Abwechslung. Zudem wurden wir eine Woche lang in der Jugendherberge und auf der Alm kulinarisch verwöhnt. Am Freitagabend kamen alle Schülerinnen und Schüler gesund und zufrieden in Bonn an.
Eine gelungene, aktive und vor allem lustige Skifreizeit liegt hinter uns. Sie wird sicherlich jedem von uns in Erinnerung bleibt. Ein großer Dank an alle Begleiter und Skilehrer. Montafon 2018 – wir kommen!!!
M. Lindgens, Deutsch- und Sportlehrerin am Konrad-Adenauer-Gymnasium

Toller Erfolg für die Basketballer des Konrad-Adenauer-Gymnasiums

stadtmeisterschaften-2016Beim Landessportfest der Schulen hat unser Team der WK II ( Jg. 2000 bis 2003) am gestrigen 28. November 2016 einen hervorragenden 3. Platz belegt. Neun Schulen nahmen an der Meisterschaft teil – die Vorrunde wurde in drei Gruppen ausgespielt. Dabei hatte unser Team die Elisabeth-Selbert-Gesamtschule und die Otto-Kühne-Schule als Gegner zugelost bekommen. Angetrieben von einem überragenden Noah Völzgen erspielte sich die Mannschaft einen 25:33 Sieg gegen die Gesamtschule, der schon die halbe Miete für den Einzug ins Viertelfinale bedeutete. Im anschließenden Spiel gegen das Pädagogium musste man sich der mit Vereinsspielern besetzten Mannschaft mit 21:48 geschlagen geben. Da die Gesamtschule jedoch auch ihr zweite Spiel verlor, war uns der Einzug ins Viertelfinale nicht mehr zu nehmen. Das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium zeigte unserer Mannschaft dann auch direkt, dass es ins Halbfinale einziehen wollte. Unterschätzt hatte es allerdings den Kampfgeist des Teams um Noah, das nicht kampflos den Kürzeren ziehen wollte: Nach einem veritablen Krimi gewann unser Team in gefühlter letzter Sekunde mit 38:36. Die Freude um den Einzug ins Halbfinale war riesig! Hier war dann leider auch Endstation, die Jungs vom Beethoven–Gymnasium waren klar besser und gewannen verdient mit 43:18. Als Coach bin ich stolz auf die Leistung unserer Mannschaft, auch darüber, dass Semi, Mika und Eric aus der 8b ihr Team die ganze Zeit mit angefeuert haben, obwohl sie als die Jüngeren im Team nicht so viel gespielt haben. Stolz nahm folgendes Team die Urkunde für ihren unerwarteten dritten Platz entgegen: Andreas, Rameez (beide 9a), Fabio, Leon, Luka, Noah alle 9b), Kevin und Nils (beide 9c), Semi, Eric und Mika (alle 8b ).
B. Menzel, Sportlehrerin am Konrad-Adenauer-Gymnasium

Das Hallensportfest 2016

Hallensport.16
Am 4. März war es wieder soweit: Beim alljährlichen Hallensportfest am Konrad-Adenauer-Gymnasium, an dem die gesamte Sekundarstufe I teilnahm, ging es einen ganzen Tag nur um Sport und Spaß. Dabei stellten die Schülerinnen und Schüler ihre sportlichen Fähigkeiten im Hindernislauf, beim Staffellauf, im Fußballturnier und in Sieben-Runden-Läufen unter Beweis. Untermalt wurde das Ganze durch Tanzeinlagen, Cheerleader-Choreografien, einem Showmatch im American Flagfootball und dem krönenden Highlight zum Schluss: dem Lehrer-Schüler-Fußballspiel, welches der Abiturjahrgang dieses Jahr – natürlich nur knapp – im Elfmeterschießen gewann. Mit großer Motivation und Begeisterung gaben die Schülerinnen und Schüler des Konrad-Adenauer-Gymnasiums einfach alles. Und hier die Sieger in den einzelnen Disziplinen: (weiter…)