Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des Konrad-Adenauer-Gymnasiums der Stadt Bonn.
Auf unserer Homepage können sich Schülerinnen und Schüler und Eltern über die Schule und ihre Aktivitäten informieren.

Neue Trikots beflügeln

Dank einer Spende durch den Förderverein startete am 29.Mai das jüngste Basketballteam des Adenauer-Gymnasiums mit neuen Trikots in das Abenteuer Stadtmeisterschaften. Seit Beginn des zweiten Halbjahres bereiteten sich die Spieler der 6a (mit Yousra und Yaren für ein Spiel als weibliche Verstärkung) in der AG auf ihr erstes Basketballturnier vor. Die Gegner waren vom Amos-Comenius, der Otto-Kühne-Schule, dem Aloisiuskolleg sowie dem Collegium Josephinum. Letzteres war dann auch gleich der erste Gegner für unser Team. Und einen besseren Einstand konnte sich das junge Team gar nicht wünschen: nach zwei Mal 10 Minuten hieß es 16:9 für das Adenauer-Gymnasium. Danach wurde es um einiges schwerer. Die anderen drei Teams waren alle überwiegend mit Vereinsspielern besetzt, so dass es nur noch Niederlagen gab. Amos – KAG 54:15, Päda – KAG 24:12, AKO – KAG 36:8. Trotz großer Hitze in der Pennenfeldhalle kämpfte das Team in allen Spielen aufopferungsvoll und gab bis zum Schluss nicht auf. Im Anschluss nahm das Team die Einladung vom Coach auf ein Eis dankbar an. Folgendes Team kämpfte bis zum Umfallen: Yaren, Yousra, Ilias, Max, Alex, Noah, Yamen, Luka, Finn B. und David. Noch einmal ein herzliches Dankeschön an den Förderverein für die tolle Spende. Die Schule konnte zwei Trikotsätze für die verschiedenen Basketballteams anschaffen!
B. Menzel, Sportlehrerin am Konrad-Adenauer-Gymnasium

Gürtelprüfung in der Judo-AG


Geschafft! Die Schülerinnen und Schüler der Judo-Arbeitsgemeinschaft haben die erste Gürtelprüfung im Judo bestanden und sind von nun an berechtigt und verpflichtet den weiß-gelben Gürtel zu tragen. Während der Prüfung, die am heutigen Montag, dem 26. Juni 2017, in der Turnhalle des Konrad-Adenauer-Gymnasiums stattfand, mussten die Schülerinnen und Schüler die obligatorische Judo-Fallschule demonstrieren. Diesen ersten Prüfungsteil absolvierten alle Prüflinge mit Bravour und zeigten außerordentliche gute Falltechniken. Unter den Augen der Prüfer Florin Petrehele (Schwarzgurt, 3. Dan) vom 1. Godesberger Judo-Club und Jan Kok (Braungurt, 1.Kyu) vom Konrad-Adenauer-Gymnasium Bonn ging es in den weiteren Prüfungsteilen darum, verschiedene Wurf- und Bodentechniken in unterschiedlichen Ausgangslagen zu zeigen. Auch hier bewiesen die Prüflinge ihren guten Leistungsstand und dürfen nun mit Stolz den ersten Gürtel im Judo tragen. Wir gratulieren Alexander, Felicitas, Florian, Justine und Sarah! Diese Prüfung ist ein Bestandteil der Kooperation zwischen dem 1.Godesberger-Judo-Club und dem Konrad-Adenauer-Gymnasium Bonn.

AG-Splitter: facettenreicher Präsentationsabend am Konrad-Adenauer-Gymnasium

Schwarzlicht.16.MaskeAm Montag, dem 4. Juli, wurde Eine Liebesgeschichte in Schwarzlicht im Rahmen der AG-Splitter – der Präsentation der Arbeitsgemeinschaften am Konrad-Adenauer-Gymnasiums – aufgeführt. Ohne Worte, dafür aber mit ausdrucksstarken Bildern und Szenen entführte die Schwarzlichttheater-AG unter der Leitung von Frau Rixius das Publikum in eine fremde Welt. Im Anschluss verzauberten die Solisten Pauline Linde, Julian Bosnjakovic und Amrei Kerp zusammen mit dem Unterstufenchor ihre Zuhörer mit einem abwechslungsreichen Gesangs-Programm. Im Rahmen einer Ausstellung stellten sich dann weitere Arbeitsgemeinschaften vor. Die Kunst-AG von Frau Joest und die Foto-AG von Frau Schetter präsentierten ihre neuesten Werke. Die Parkours-AG (Frau Manemann), die Kanu-AGs von Herrn Aye und Herrn Fröhlich, die Handarbeits-AG (Frau Dessauvagie), die Tauch-AG (Frau Birken), die Online-Zeitungs-AG (Herr Düzel), die Tischtennis-AG (Herr Schäfer), die Spanisch-AG (Frau Velmer/Frau Wehmeyer) und die Geocaching-AG von Frau Lindgens hatten Plakate vorbereitet, um mit Fotos, Beispielen und kurzen Informationstexten über die vielfältige Arbeit der Arbeitsgemeinschaften zu informieren. Vielen Dank allen Beteiligten für diesen interessanten und abwechslungsreichen Sommerabend.
Merle Birken, Koordinatorin des Ganztags
Unterstufenchor.2016.Splitter

Kanufahrt nach Luxemburg

Kanu.16.1
In drei Kleinbussen mit insgesamt 23 Schülern, jeder Menge an Booten, Paddeln und Zelten machte sich unsere Kanu-AG am Montag, dem 23. Mai 2016, unter der Leitung von Herrn Aye, Frau Birken und mir zu einer einwöchigen Kanufahrt auf der Sauer in Luxemburg auf.
Auf die Gruppe wartete eine Woche voller abenteuerlicher und abwechslungsreicher Paddeltouren durch die wunderschöne Landschaft Luxemburgs mit Wasserrutschen, Wasserfällen und Wildwasserkanälen. Und natürlich lustige Spieleabende, Lagerfeuer auf dem Campingplatz und Wasserschlachten im Boot und an Land – und manchmal sogar im Zelt! Garniert wurde alldies durch die Ergebnisse höchster Kochkunst unserer Chefköchin Frau Birken. Die Stimmung in der Gruppe war goldrichtig und die Sauer bot perfekte Bedingungen für die AG-Teilnehmer: Sie konnten ihre erworbenen Fähigkeiten in einem Fließgewässer unter Beweis stellen und als neue Herausforderungen das Kehrwasserfahren und das Traversieren durch eine Strömung meistern. Bei allen Schülern und Betreuern, die an dieser Fahrt teilgenommen haben, bedanken wir uns auf’s Herzlichste: Ihr habt diese Kanu-Tour zu einem wunderbaren Erlebnis gemacht. Wir werden es so schnell nicht vergessen und freuen uns jetzt schon auf nächstes Jahr!
T. Fröhlich
Kanu.16.2