Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des Konrad-Adenauer-Gymnasiums der Stadt Bonn.
Auf unserer Homepage können sich Schülerinnen und Schüler und Eltern über die Schule und ihre Aktivitäten informieren.

Siebenfach Ausgezeichnetes bei der Verleihung des Jugendkunstpreises 2018

Mit viermaligem „Lob der Jury“ (für Dilara Okatan, Laura Schmidt, Marlene Voltz und Leander Bühl), dem zweiten Jugendkunstpreis für Maike Pütz sowie dem vierten Preis für Sophie Baudach und dem achten Preis für Nele Wendelborn ging am Samstag, dem 3. März, ein veritabler wie auch verdienter Auszeichnungsregen auf den Kunst-Leistungskurs von Frau Grams in der Q2 nieder, denn hier erhielten von elf eingereichten Arbeiten gleich sieben eine Auszeichnung. Damit setzt Frau Grams ihre erfolgreiche Arbeit fort, denn bereits im Dada-Jubiläumsjahr 2016 erhielt der Vorgänger-Kunst-LK von Frau Grams bei elf eingereichten Arbeiten acht Auszeichnungen: Den ersten Jugendkunstpreis, den zweiten Jugendkunstpreis, den dritten Jugendkunstpreis, vier mal „Lob der Jury“ und einen „Jury-Sonderpreis“. Das Konrad-Adenauer-Gymnasium präsentiert sich hier kontinuierlich, ansprechend und auf hohem Leistungsniveau. Wir gratulieren zu diesem wunderbaren Erfolg. Mit Foto sind hier Maike Pütz‘ Werk ohne Titel sowie Fiedan Ziemer im Gespräch mit der Presse vor ihrem Werk Weiß zu sehen:
(weiter…)

Abend der Talente am Konrad-Adenauer-Gymnasium



Die von der Schülervertretung in Zusammenarbeit mit den Kontaktlehrern durchgeführte Talentshow am 15. Februar, der am 5. Februar ein Casting vorausgegangen war, begann mit einem mitreißenden Vortrag des Schülerchors (Leitung: Herr Waasem). Mit Every Breath You Take (The Police; starke Solistin: Lucia Banks, 7a) und Mamma Mia (ABBA) wünschten sie den Teilnehmern am Wettbewerb musikalisch alles Gute. Alexia Lechner (8c), die Siegerin des Abends, zog das Publikum mit Hallelujah von Leonard Cohen in ihren Bann. (weiter…)

Team BonnGusto im Zwischenfinale von Jugend gründet

„Mit unserer Geschäftsidee orientieren wir uns an den modernen Megatrends healthy food und healthy living, denn Gesundheit ist nicht mehr nur erstrebenswerter Zustand, sondern Lebensziel und Lebenssinn. Der Megatrend verknüpft psychische und physische Dimension immer enger, Gesundheit und Zufriedenheit verschmelzen. (…) Unser Angebot besteht aus kleinen Snacks sowie speziellen Mahlzeiten für morgens und mittags, die sich sowohl nach der Saison als auch nach dem Standort, in diesem Fall Bonn, richten.“
So beschreibt das Schülerteam BonnGusto seine innovative Geschäftsidee. BonnGusto, das sind (im Bild oben rechts, von links): Carolin Schütt, Ann-Sophie Schenk, Lukas Stein und Felix Borchers. Die vier Schülerinnen und Schüler des Amos-Comenius und des Konrad-Adenauer Gymnasiums nehmen im Rahmen unseres Kooperationskurses Sozialwissenschaften und Wirtschaft am Bundeswettbewerb Jugend gründet teil. Und das mit großem Erfolg. Das Team BonnGusto konnte sich für die Teilnahme am Zwischenfinale der bundesweit besten Teams in Hamburg qualifizieren. Kein Wunder, hatten die Jungunternehmer von BonnGusto doch gemeinsam mit dem Küchendirektor des Bonner Maritim Hotels, Herrn Michael Arndt, in mühevoller Kleinarbeit jedes Detail ihrer Gerichte geplant und Probe gekocht. Ein großes Dankeschön an dieser Stelle an Herrn Arndt und das Management des Maritim! Die Finalteilnehmer erwartete in Hamburg ein spannendes Programm. Am ersten Tag vermittelten Besuche bei Google und EDEKA sehr interessante Eindrücke sowohl aus eher klassischen als auch hoch innovativen Geschäftsfeldern.
Ein spontaner Kurzvortrag über das eigene Geschäftsmodell vor einer Jury aus Google-Mitarbeitern war ein gutes Warm-up für den folgenden Wettbewerbstag. Im EDEKA Fruchtkontor kamen die Finalteilnehmer aus dem Staunen nicht mehr heraus. Es ist unglaublich, was man alles über den Handel mit Bananen wissen kann!Am zweiten Tag maßen sich die Teams im Wettstreit um die Gunst einer hochqualifizierten Fachjury. Nur jeweils drei Minuten Zeit hatten die Teams für ihre „elevator pitches“. Da kam es auf jedes Wort an! Zur Unterstützung ihres Vortrages hatten die vier sogar einen äußerst coolen Werbespot produziert, der man hier aufrufen kann. Unser besonderer Dank gebührt dem Kollegen Herrn Umlauff vom ACG sowie Felix Casser und Alexander von Stein, die gerade ihre Abiturprüfungen ablegen, für die tatkräftige Unterstützung beim Videodreh.

Ein hervorragender sechster Platz – bei über 700 teilnehmenden Teams – gab allen Beteiligten Grund zu großer Freude.
Am 19. Mai wird auch die zweite Phase des Bundeswettbewerbs Jugend gründet enden. Dann entscheidet sich, welche Teams am Finale in Stuttgart teilnehmen dürfen. Drücken wir dem Team BonnGusto die Daumen!
Gisbert Weleda, Projektkursleiter Jugend gründet
(Bildquelle: Quelle: https://www.jugend-gruendet.de/fileadmin/downloads/Presse/ ZF_2017_Hamburg/Stand_Druck/IMG_8767.jpg)

Jugendkunstpreis 2017

Auch dieses Jahr nehmen wieder Schülerinnen und Schüler des Konrad-Adenauer-Gymnasiums am Jugendkunstwettbewerb des BBK Bonn, Rhein-Sieg e.V. teil. Ausgestellt werden Gemälde und Kofferobjekte des LK-Kunst Q2, sowie die Fotos der Foto-AG. Die Vernissage mit Preisverleihung findet am 11. März um 14:00 Uhr im Pumpwerk, Bonner Str. 65, in Siegburg statt. Die Werke sind bis zum 31. März dort zu sehen. Die Schülerinnen des Leistungskurses und der Foto-AG freuen sich auf eine spannende Vernissage und laden Sie herzlich dazu ein.
U. Schetter (weiter…)