Besuch aus Frankreich

Libourne pontAlle Jahre wieder€¦ im Frühjahr besucht uns eine Schülergruppe unserer französischen Partnerschule Les Dagueys in Libourne. Es ist der Gegenbesuch zu unserem Aufenthalt in Südfrankreich im Herbst.Unser deutsch-französischer Schüleraustausch besteht mittlerweile seit 20 Jahren, deshalb konnten wir in diesem Jahr ein wenig feiern und sowohl in Frankreich als auch hier bei uns in Bad Godesberg ein besonderes Jubiläumsprogramm realisieren, wie der General-Anzeiger berichtet.

Highlights waren der Empfang im Godesberger Rathaus, ein Zirkusprojekt sowie die Ausflüge in die Eifel (inklusive Draisine-Fahren) und zur Marksburg, beides bei herrlichem Wetter. In einem gemeinsamen deutsch-französischen Zeitungsprojekt entstand sogar eine zweisprachige Austauschzeitung, die alle Teilnehmer/innen am Ende druckfrisch erhielten. Dank der Eltern, die ein reichhaltiges und leckeres Kuchenbuffet organisiert hatten, war auch für das leibliche Wohl gesorgt.

Aber das Wichtigste sind natürlich die Kontakte zwischen unseren Schülerinnen und Schülern mit ihren Partnern aus dem Nachbarland. Wir hatten den Eindruck, dass sich alle gut verstanden und viele neue Freundschaften geknüpft wurden. Zwei deutsche Jungen konnten sich nur schwer von den Franzosen (oder Französinnen?) trennen und nutzten das allgemeine Abschiedschaos mit Kindern und Koffern auf dem Bahnhof, um mit in den Zug einzusteigen€¦

Wir hoffen alle, dass der Austausch zwischen dem Konrad-Adenauer-Gymnasium und dem Collège Les Dagueys auch in den kommenden Jahren weitergeführt werden kann.