Vorlesewettbewerb 2010

Gespannte Stille herrscht kurz vor Weihnachten in der Aula, als Eike beginnt von Rico vorzulesen, dem tiefbegabten Jungen, der immer ein wenig länger denken muss als alle anderen. Mit großem Einfühlungsvermögen und Witz erweckt Eike die Figuren mit seiner wandelbaren Stimme zum Leben und überzeugt mit seinem Vortrag die Jury.

Wir nehmen am 50. Lesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels teil (weitere Informationen zum Vorlesewettbewerb). Je zwei Kinder aus den Klassen 6a bis 6c haben sich als Klassensieger/innen für den Schulwettbewerb qualifiziert.

Jetzt sitzen sechs Kinder aufgeregt und mit roten Wangen in der Aula und tragen ausdrucksvoll die selbst ausgesuchten Texte vor, Harry Potter, Tom Sawyer, die Drei Fragezeichen gehören zu ihren Lieblingshelden. Die Jury hört sechs starke Vorträge, letztlich hat aber Eike die Nase vorn und nimmt Glückwünsche und Buchpreis des Schulleiters Herrn Trimpop entgegen.

Eike wird nun unsere Schule beim Vorlesewettbewerb der Stadt Bonn Anfang des kommenden Jahres vertreten – wir drücken ihm die Daumen!