Schülerbetriebspraktikum 2011

Zum ersten Mal fand in diesem Schuljahr an unserer Schule im Rahmen der Studien-und Berufsorientierung in der Zeit vom 10. bis zum 21.10.2011 ein zweiwöchiges Schülerbetriebspraktikum der Stufe 9 statt.

Alle 83 Schülerinnen und Schüler konnten termingerecht mit ihrem Praktikum in Bonn und Umgebung beginnen. Ihre Praktika leisteten die Schülerinnen und Schüler in unterschiedlichsten Berufsfeldern ab, so konnten die Klassen-und Fachlehrer/innen der Stufe die Schülerinnen und Schüler in nachfolgenden Bereichen besuchen:

Labore, Handwerksbetriebe, Museen, Theater, Hotels, Dienstleistungsbetriebe, Videoproduktionen, Physiotherapeuten, Tierärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater usw.

Bei Fragen und Problemen standen den Schülerinnen und Schülern und deren Eltern sowohl die Kolleginnen im Sekretariat als auch die Organisatorinnen des Praktikums, Frau Speda und Frau Emmerichs, telefonisch und per E-Mail zur Verfügung.

Vorbereitet wurde das Schülerbetriebspraktikum unter anderem für die Eltern durch einen Elterninformationsabend, für die Schülerinnen und Schüler im Politikunterricht mit dem Thema „Arbeitswelt“ sowie durch ein Bewerbungstraining vom Schulservice der Sparkasse KölnBonn.

Die während des Praktikums von den Schülerinnen und Schülern zu führende Praktikumsmappe ist Bestandteil des Politikunterrichtes, die von den Betrieben ausgefüllten Bögen über die Kompetenzen und das Arbeitsverhalten der Praktikantinnen und Praktikanten werden im Unterricht besprochen und sind Bestandteil der Evaluation.

Es ist vorgesehen, die Erfahrungen dieser „ersten Runde“ in einem gemeinsamen Treffen der Stufen 8 und 9 auch auf Schülerebene auszutauschen, um den Schülerinnen und Schülern der jetzigen Stufe 8 einen ersten Einblick in das nächste Schülerbetriebspraktikum im Herbst 2012 zu ermöglichen.

Brigitte Speda