Milchcup: Erfolgreiche Teilnahme an den Bezirksmeisterschaften im Tischtennisrundlauf

Hart umkämpft und am Ende wurden sie leider doch nur zweiter bei den Bezirksmeisterschaften im Tischtennisrundlauf. Die Mannschaft der 6c mit Max Mundt, Leonie Riedewald, Gordon Latz, Antonio Grgic und Jan Bringer hat es bis ins Endspiel geschafft. Als zweiter von insgesamt 18 Mannschaften aus dem Bezirk Bonn/ Euskirchen scheiterten sie nur im Finale an den Gegnern vom Alexander-von-Humboldt-Gymnasium und verpassten knapp den Einzug zur Landesmeisterschaft, die dieses Jahr in Dortmund bei den Weltmeisterschaften im Tischtennis stattfinden wird. Auch die Mädchenmannschaft der Klasse 5c hat einen erfolgreichen 3. Platz belegt. Ruschan Sameti, Vanessa Krämer, Marilena Goebel, Angelina Schneider und Alina Riegel kämpften sich weit nach vorne, bewiesen einen tollen Teamgeist und scheiterten nur einmal im Halbfinale. Trotz Niederlage erspielten sie kurz darauf den 3. Platz. Im nächsten Jahr können sie noch einmal antreten. Die Mannschaft der 5b mit Philipp Hellwege, Philipp Homm, Florian Ahrlé, Lukas Iwanowski und Kai Riegel schafften es immerhin unter die besten 8 und mussten sich dann gegen starke Spieler vom Kardinal-Frings-Gymnasium geschlagen geben.

Insgesamt war es ein voller Erfolg bei unserer ersten Teilnahme am Milchcup! Die 5. Klassen trainieren weiter für die Teilnahme im nächsten Jahr.