Im Bau: Das neue Selbstlernzentrum des Konrad-Adenauer-Gymnasiums

SLZ_BAU 003_kleinEigenständiges Lernen in angenehmer Lernatmosphäre – das wird der Leitgedanke des neuen Selbstlernzentrums sein. Es entsteht zur Zeit im Erdgeschoss der Schule. Unter der Leitung von Herrn Dubois, unserem stellvertretenden Schulleiter, konnten sich die das Selbstlernzentrum aktiv unterstützenden Eltern bei der sehr gut besuchten Veranstaltung am 21. März 2013 selbst ein Bild von dem zu Beginn des kommenden Schuljahres an den Start gehenden Selbstlernzentrums machen. Dabei wurden auch die bautechnischen, nicht zuletzt auch die finanziellen, Herausforderungen thematisiert, die dem Schulgebäude, das unter Denkmalschutz steht, geschuldet sind. Ein warmer Parkettboden und Helligkeit werden die neuen Räumlichkeiten auszeichnen. Die Gestaltung der zukünftigen PC-Arbeitsplätze und damit verbundene computertechnische Fragestellungen erläuterte Herr Schmallenbach den interessierten Eltern. Bereits am 6. November 2012 war Frau Dr. Enzmann mit gebührendem Dank für ihr Engagement beim Aufbau des damals noch in den Kinderschuhen steckenden Selbstlernzentrums von Schulleiter Herrn Trimpop unter dem Beifall der ehrenamtlich aktiven Eltern verabschiedet worden. Frau Dr. Enzmann, ehemals auch Schulpflegschaftsvorsitzende, war das Selbstlernzentrum von Beginn an ein wichtiges Anliegen, das sie tatkräftig unterstützt hat. Nur mit Hilfe der ehrenamtlichen Unterstützung der Eltern, zum Teil auch Großeltern, kann das Selbstlernzentrum für unsere Schülerinnen und Schüler als Lernort zur Verfügung gestellt werden.
Herzlichen Dank!
A. Becker-Droste, Projektleiterin Selbstlernzentrum

PS: Möchten auch Sie uns unterstützen, z.B. einmal im Monat anderthalb Stunden, so melden Sie sich gerne im Sekretariat.