Große Erprobungsstufenkonferenz am Konrad-Adenauer-Gymnasium

LOB.11.13Das Netzwerk Schulen Bad Godesberg hat zum zweiten Mal in Folge eine stadtteilübergreifende Erprobungsstufen-Konferenz am Konrad-Adenauer-Gymnasium organisiert. Geladen waren alle zehn weiterführende Schulen, ob privat oder öffentlich, und sämtliche Grundschulen des Bad Godesberger und Wachtberger Einzugsgebiets. Fast alle Schulen waren mit ihren Lehrerinnen und Lehrern am 21. November 2013 vertreten und so konnte ein intensiver Austausch zu zweit oder dritt über einzelne Schülerinnen und Schüler stattfinden. Nicht nur der Gedankenaustausch sondern auch das gegenseitige Kennenlernen ist für eine gemeinsame Zusammenarbeit von Bedeutung, um den Übergang von der Grundschule zur weiterführenden Schule möglichst bruchlos zu gestalten. Alle sind sich einig, dass diese Form der Konferenz gegenüber der alten ein Erfolgsmodell ist. Da mussten die Grundschullehrer und -lehrerinnen an mindestens zehn Nachmittagen zu den einzelnen Schulen fahren. Zum Bericht des General-Anzeigers geht es hier.
Mechthild Ankerhold, Erprobungsstufen-Koordination