Abschlussveranstaltung des Sponsorenlaufes mit doppelter Scheck-Übergabe

ScheckübergabeDoppelter Jubel in der Aula, als Frau Birken am vergangenen Montag die Gesamt-Spendensumme von 7000 Euro bekanntgibt, die beim diesjährigen Sponsorenlauf des Konrad-Adenauer-Gymnasiums erlaufen, gespendet und eingesammelt worden ist. Denn damit gehen 3500 an den Bonner Robin Good e.V., der soziale Projekte in und um Bonn durchführt, und die gleiche Summe kommt noch einmal dem Ganztagsbereich unserer Schule zugute. Ein riesiges Dankeschön ging daher auch in Anwesenheit des General-Anzeigers von Herrn Trimpop und Frau Donath von Robin Good an sämtliche beteiligten Schülerinnen und Schüler sowie die zahlreichen Sponsoren und helfenden Eltern, die das Gelingen dieser Spendenaktion erst möglich gemacht haben! Großes Lob gab es für die insgesamt 198 Teilnehmer, die mit 2352 zurückgelegten Kilometern im Schnitt eine Strecke von 11,9 km für den doppelt guten Zweck zurückgelegt haben.

Bei der 5b lag der Durchschnitt mit sogar 15,1 km am höchsten. Die stärkste Teilspende kam bei der 5c und ihren Sponsoren mit sage und schreibe 1672,65 Euro zusammen. Hier brachte es David Zöll allein auf 14 Sponsoren. Und die Jungen, die auf dem folgenden Foto abgebildet sind, haben fünf oder sogar sechs Runden beim Sponsorenlauf geschafft und somit 20 oder gar 24 Kilometer zurückgelegt. Da ist dann natürlich die Super-Urkunde fällig!
J. Juhre

High_Performance

Veröffentlicht am 20. Juni 2014 von Juh unter der Kategorie Allgemein.