Tauchen – Fotographie – Parcours: Jetzt für die AG-Neuheiten im kommenden Halbjahr anmelden

unter_WasserMit einem erweiterten AG-Angebot startet das neue Halbjahr: Neu hinzu kommen die Foto-AG, die Parcour-AG und die Tauch-AG. Weitere Informationen, vor allem für die Tauch-AG, gibt es hier oder im Download-Bereich rechts neben diesem Artikel. Die Anmeldungen für alle Arbeitsgemeinschaften werden unbedingt schriftlich mit Unterschrift eines Erziehungsberechtigten bis allerspätestens Montag, den 25. Januar, bei Frau Birken abgegeben.
Für die siebten Klassen aufwärts bietet Frau Manemann montags eine Parkour-AG an, die Präzision, Technik und auch etwas Mut erfordert. Dabei ist der Sportpark Pennenfeld der Ort, wo ihr lernt, Hindernisse effizient wie auch elegant zu überwinden. Diese Art der Fortbewegung sollte man natürlich in freier Wildbahn erproben, sodass die Teilnehmer und Teilnehmerinnen auch in der Umgebung bei geeigneter Wetterlage nach Hindernissen Ausschau halten werden.
Frau Schetter freut sich auf interessierte Siebt- bis Neuntklässler ihrer Foto-AG, die Lust darauf haben, dienstagsnachmittags das Finden des richtigen Bildausschnittes zu trainieren, verrückte Perspektiven zu entdecken oder Lichtexperimente zur Steigerung der Bildwirkung durchzuführen. Diese Arbeitsgemeinschaft beinhaltet eine Reise zu den Anfängen der Fotografie: Hier werden aus Filmdosen Lochkameras gebaut und ausprobiert, Fotogramme erstellt und in der neu eingerichteten Dunkelkammer experimentiert.
Gemeinsam Abtauchen und erste theoretische und praktische Grundkenntnisse für das sichere Sporttauchen mit und ohne Tauchgerät können Siebt- bis Neuntklässler freitags in Frau Birkens Tauch-AG im Schwimmbad und so die Grundlagen für den ersten Schritt vom Anfänger zum fortgeschrittenen Taucher erwerben. Der sichere Umgang mit Schnorchel, Maske, Flossen wird dabei im Zentrum stehen. Aber auch das Presslufttauchgerät lernst du hier kennen. Die Ausbildung wird gemäß der Ausbildungsrichtlinien des Verbandes Deutscher Sporttaucher durchgeführt und ermöglicht den Erwerb des DTSA-Grundtauchscheins. Hierzu werden wir, wenn möglich, auch Tauchgänge im Freiwasser bzw. in künstlichen Tauchanlagen durchgeführt.

Bildnachweis: Christina Fröhlings Fotografie zum Reihenthema Realisierung neuer Wirklichkeiten, entstanden in einem Kunst-LK bei Frau Grams