Stadtradeln vom 20. September bis zum 10. Oktober

Mach mit: Das Adenauer-Gymnasium nimmt an der Aktion Stadtradeln der Stadt Bonn teil. Stadtradeln ist ein Wettbewerb, bei dem es darum geht, 21 Tage lang möglichst viele Alltags-Wege klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückzulegen. Dabei ist es egal, ob du bereits jeden Tag fährst oder bisher eher selten mit dem Rad unterwegs bist. Jeder Kilometer zählt – erst recht wenn du ihn sonst mit dem Auto zurückgelegt hättest. Einfach unter https://www.stadtradeln.de/home anmelden, dem Team “Konrad-Adenauer-Gymnasium” beitreten und nach deiner Klasse bei den Unterteams suchen. Sollte es noch kein Unterteam für deine Klasse geben, besprecht gemeinsam in der Klasse, wer das Team gründet. Auch Eltern und Geschwister sind herzlich eingeladen mitzumachen. Dafür wird das Unterteam Eltern und Geschwister eingerichtet, in denen Sie sich gerne anmelden können, um geradelte Kilometer für das Konrad-Adenauer-Gymnasium zu sammeln.
Und hier zehn gute Gründe fürs Fahrradfahren:

  1. Es macht Spaß.
  2. Es schützt die Umwelt und es werden keine Abgase  ausgestoßen.
  3. Wenn mehr Leute mit dem Rad fahren, dann sparen wir Platz  auf der Straße und es wird sicherer. Mehr Leute können gleichzeitig die Straße nutzen.
  4. Es hält fit und trainiert die Ausdauer.
  5. Du stärkst dein Immunsystem.
  6. Du bist schneller unterwegs, wenn viel Verkehr ist.
  7. Im Bus musst du eine Maske tragen und es ist eng und laut.
  8. Es ist günstiger, als mit dem Bus und Auto zu fahren.
  9. Den Bus kannst du verpassen – dein Fahrrad nicht.
  10. Auf dem Fahrrad hast du deine Ruhe und kannst die frische Luft genießen.

M. Stett, Umwelt-AG