Endlich: Jetzt können wir alle einpacken…

schukarton-16-5-wehDas Konrad-Adenauer-Gymnasium hat es letztes Jahr getan und dieses Jahr wieder: Die Religionsklassen von Frau Berghaus, Frau Müller und Frau Velmer in der Stufe 8 und auch die katholischen Religionskurse der Jahrgangsstufen 7 und 5 bei Frau Wehmeyer haben im Rahmen der Aktion Weihnachten im Schuhkarton Kindern aus ärmeren Ländern Geschenke gemacht und in liebevoll gepackten Kartons auf den Weg geschickt. Kinder, die diese Kartons öffnen, erfahren Freude und ein Zeichen der Hoffnung auf das Gute im Menschen. Sie fühlen sich geliebt und angenommen und das ist etwas, worauf jedes noch so materiell bedürftige Kind hofft und wartet. 8er“Ihr Schuhkarton Geschenk ist der erste Schritt, damit diese Hoffnung sich im Leben eines bedürftigen Kindes erfüllt!“, so Bernd Gülker, Geschäftsführer der Organisation Geschenke der Hoffnung e. V., die es sich seit 20 Jahren zur Aufgabe macht, im deutschsprachigen Raum hunderttausende Schuhkartons zu füllen, mit Weihnachtsüberraschungen zu packen und an Kinder in ärmeren Ländern zu verteilen. In den Schuhkarton können Schulmaterialien, Spielzeug, (neue) Kleidungsstücke, bestimmte Hygieneartikel und gerne auch persönliche Grüße gepackt werden – genauere Infos dazu findet man auf folgendem Link.schuhkarton-16-7er