Anmeldungen zum Schuljahr 2023/24

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler,

für die Anmeldungen zum Sommer 23 finden Sie und findet ihr hier alle Informationen.

Handys für Hummel Biene und Co.

Wir sammeln an unserer Schule alte, ungenutzte Handys/Smartphones, Tablets usw. für einen guten Zweck. Der Erlös aus dem Recycling, der Rohstoffgewinnung und der Wiederverwendung geht über den NABU direkt in den Insektenschutz. Hier gibt es mehr Information zu der Aktion. Im SLZ und im Lehrerzimmer steht jeweils eine Sammelbox. Gesammelt werden alle Arten von Handys, Smartphones oder Tablets. Auch Zubehör wie Netzteile, Ladekabel, Akku und Headsets) können gespendet werden. Der Zustand der Geräte ist dabei nicht wichtig. Sowohl funktionstüchtige als auch defekte Geräte können abgegeben werden. Zu beachten sind zwei wichtige Punkte: Erstens gilt, dass aus Sicherheitsgründen lose Akkus nicht verschickt werden dürfen. Sollte die Batterie-Halterung kaputt sein, dann sichere diese bitte mit ausreichend Klebeband, sodass die Akkus auf keinen Fall lose in der Box sind. Denke bitte zweitens daran, auf den Geräten alle persönlichen Daten zu löschen und gegebenenfalls die SIM-Karten zu entfernen, bevor Du es in die Box wirfst. Was mit den gespendeten Geräten geschieht,

Weiterlesen …

Seit heute und auf Ukrainisch: Literatur für Jugendliche und Erwachsene im Selbstlernzentrum!

Mit kräftiger Unterstützung der Kurt-Wolff Stiftung ist es unserem wunderbar engagierten SLZ-Elternteam gelungen, eine erstaunliche Auswahl an Kinder- und Jugendbüchern, aber auch Lesestoff für Erwachsene in ukrainischer Sprache anzuschaffen. Die Auswahl ist fulminant: Neben Büchern, die Jugendlichen helfen, das Trauma der aktuellen Gewalt in der Ukraine zu verstehen und zu verarbeiten, finden sich Jugendbuchklassiker wie der Pferderoman Black Beauty und Timothy Snyders hellsichtiges Werk  „Über Tyrannei“ als Graphic Novel, mit überlebenswichtigen Lektionen zum Widerstand gegen Diktaturen und Autokratien im Stile des 20. und 21. Jahrhunderts. Frisch eingetroffen steht das und noch mehr an Literatur in ukrainischer Sprache nun schon in den Fenstern des Selbstlernzentrums. Zu den Inhaltsangaben (in englischer Sprache) geht es hier.

Zeit zum Lesen und Träumen

Bald ist es wieder so weit: Am 6. Dezember in der 5. und 6. Stunde findet unser Vorlesewettbewerb der 6. Klassen statt. Dann treten die besten Vorleserinnen und Vorleser der 6. Klassen in Anwesenheit aller fünften und sechsten Klassen gegeneinander an und eine Jury kürt wie gewohnt den aktuellen Vorlesesieger des Konrad-Adenauer-Gymnasiums. Bis dahin heißt es also üben und trainieren für die Vorrunde in den sechsten Klassen. Und der Gewinnerin oder dem Gewinner winken neben einer Urkunde und einem Buchgeschenk auch noch die Teilnahme am Bonner Stadtentscheid im Januar! Untermalt wird der Vorlesewettbewerb in unserer Aula durch die Fachschaft Musik des Adenauer-Gymnasiums. Wer auf unserer Website in Sachen Vorlesewettbewerb surfen will, klickt einfach hier!

Es freuen sich auf eine Doppelstunde der besonderen Art: Frau Schüller, Frau Spolders, Herr Trimpler, Frau Schetter und Frau Kühlwetter (Organisationsteam 2022)

Das Konrad-Adenauer-Gymnasium ist Teil des Netzwerks „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“

Im Rahmen eines Festaktes ist das Konrad-Adenauer-Gymnasium am Freitag, dem 23. September, in das Netzwerk Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage aufgenommen worden. Dr. Keith Hamaimbo vom Kommunalen Integrationsbüro der Stadt Bonn überreichte die Auszeichnung Schule mit Courage in Anwesenheit der versammelten Schulgemeinde an Schülervertreter, Lehrkräfte und Schulleiter Guido Trimpop. Zuvor brachte der Comedian Dave Davis als Pate des Netzwerkes vor der in der Aula versammelten Schüler- und Lehrerschaft seine Sicht auf den Umgang mit Vielfalt auf die Formel: Du bist von Geburt an ein König! Die Übergabe bildete auch den Höhepunkt vieler Aktivitäten, zu denen auch unsere Projektwoche zum Thema der Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen im September gehörte. 

Weiterlesen …