Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des Konrad-Adenauer-Gymnasiums der Stadt Bonn.
Auf unserer Homepage können sich Schülerinnen und Schüler und Eltern über die Schule und ihre Aktivitäten informieren.

Ausflug der Klasse 9c zur NS-Ordensburg Vogelsang IP in der Eifel

Am 4. Juli fuhr die 9c im Rahmen des Geschichtsunterrichtes mit Frau Goetzke in die Eifel zur Ordensburg Vogelsang IP, das als architektonisches Beispiel für sogenannte „Böse Orte“ gilt. Es galt herauszufinden: Kann man heute noch die Wirkung dieser für die Erziehung zum Fanatismus gebauten Monumentalanlage nachvollziehen? Geschichte im Selbstversuch also. Es ist gerade die den Gebäuden bis heute innewohnende, noch subtil spürbare und erkennbare Macht der Manipulation zum „Bösen“, das den einmaligen und hohen Zeugniswert der Gesamtanlage ausmacht. Hier lässt sich unter der Voraussetzung sensibler Erklärung die Möglichkeit leibhaftiger Beeinflussung des Menschen durch die gebaute Umgebung spürbar vermitteln. Vogelsang ist das einzige erhaltenen Landschaftsdenkmal des Dritten Reiches. Die Schüler sahen die Außenanlagen, relaxten entspannt in der Wandelhalle oberhalb des Urftstausees und machten sich ein Bild von der „Erziehung zum Herrenmenschen“ in der Dauerausstellung. Nachdem die Rückfahrt mit der Deutschen Bahn – nicht weniger spannend und überraschungsreich als die Hinfahrt – überstanden war, endete der Ausflug wieder am Godesberger Bahnhof. (weiter…)

Unsere neuen Sextaner sind da!


Sie bringen seit einer Woche frischen Wind ans Konrad-Adenauer-Gymnasium und wurden daher von unserem Schulleiter, Herrn Trimpop, am 29. August mit Elke Bräunlings Erzählung vom Herbstwind und den Kastanien empfangen, in der es um Wachstum und Reife sowie Veränderung und Mut zum Neuanfang geht. Zuvor hatte Pater Anton in der Albertus-Magnus-Kirche in einem von Frau Wehmeyer und Frau Birken konzipierten Gottesdienst, der von Sechstklässlerinnen und Sechstklässlern (nebst dem Unterstufenchor von Frau Herlyn) gestaltet wurde, den Weg vom Widerstreit der Farben hin zur gemeinschaftlichen Harmonie des Regenbogens sichtbar und hörbar nachgezeichnet. In unserer Aula legte das Orchester des Konrad-Adenauer-Gymnasiums dann unter der Leitung von Herrn Trimpler und begleitet von Herrn Waasem am Piano und Herrn Stett am Bass nach.
Der erzählerisch-musikalische Reigen klang dann mit einer sanften Version von The lion sleeps tonight aus, bevor unsere neuen Sextaner in ihre Einführungswoche starteten, die zusammen mit dem naturwissenschaftlichen Schnuppertag und dem Kennenlernnachmittag der neuen Sextaner Neugier und Vorfreude weckt und Sicherheit gibt. Herzlich willkommen: Eure neuen Klassenlehrkräfte freuen sich auf die Zusammenarbeit mit euch: Frau Kühlwetter und Frau Stang in der 5a, Herr Juhre und Frau Schneider in der 5b und Frau Schestag in der 5c.

Abtauchen in die Nachmittagsbetreuung: Das aktuelle AG-Angebot

Für die Wahl einer Arbeitsgemeinschaft musst du bis Mittwoch, den 5. September deinen Wahlzettel abgegeben haben. Für den Link zum Überblick über das aktuelle AG-Angebot klickst du bitte hier. Den Wahlzettel für die Halbtagsklassen findest du hier. Für Schülerinnen und Schüler der Ganztagsklassen geht es hier zum Download ihres Wahlzettels.

Nachlese zum 17. Sponsorenlauf

Am 8. Mai 2018 fand der Sponsorenlauf der 5. und 6. Klassen statt. Zum 17. Mal liefen die Schülerinnen und Schüler liefen auf dem Heiderhof für einen guten Zweck. Der Erlös kommt jeweils zur Hälfte dem Sterntaler e.V. und dem Konrad-Adenauer-Gymnasium zu Gute. In einer Feierstunde am 28. Juni 2018 wurden die Schülerinnen und Schüler geehrt und die Schecks übergeben. 187 Schüler und Schülerinnen legten insgesamt 2680 km für den guten Zweck zurück – das waren im Durchschnitt 14,3 km! Felix Thiel (5a), Bennet Englaender (5b), Noel Klitzsch (5b), Melina Weber (5b), Amin Kannich (5c), Yannik Stumpp (5c), Linus Sundermann (5c), Sebastian Naß (6b), Noah Zöll (6b), Rico und Leon Gonschorek (6c) schafften in den vorgegebenen zweieinhalb Stunden eine stolze Leistung von 24 km – Paul Schulz (6a), Leonard Lübke (6b) und Philip Steinmann (6b) sogar 27km. Weitere 14 Schülerinnen und Schüler liefen 20 km – sie erhielten neben ihren Urkunden als Preis Autogrammkarten von Luke Mockridge, dem Sohn des Schirmherrn von Sterntaler e.V., Bill Mockridge. Die Klasse 6b schaffte mit einer durchschnittlichen Laufleistung von 15,8 km die weiteste Strecke, die Klasse 5b sammelte €2873,30 ein. Mit großem Eifer hatten die Schüler zuvor Sponsoren für sich geworben – ein Schüler konnten sogar 17 Sponsoren für seinen Lauf gewinnen. Insgesamt kam die stolze Summe von €9200,-zusammen. Sterntaler e.V., vertreten durch den Vorsitzenden Herrn Hilse und die Erprobungsstufe des Konrad-Adenauer-Gymnasiums können sich damit über einen Scheck von jeweils € 4600,- freuen. Wir sind überwältigt von den zusammengetragenen Sponsorengeldern und danken allen Sponsoren für ihren Beitrag. Ebenso bedanken wir uns bei allen beteiligten Läuferinnen und Läufern und Helfern. Ein besonderes Dankeschön geht an die Eltern, die mit ihren Spenden und ihrer Hilfe zum Gelingen der Veranstaltung beigetragen haben!