Das kleine Wunder von Paris

Paris.2016Das kleine Wunder für die 13 teilnehmenden Jungen und 16 Mädchen der diesjährigen Frankreichfahrt war, dass sie es trotz zweier gesperrter Autobahnen und eines Bahnstreiks von Montereau bis nach Paris schafften und es dort nicht geregnet hat, während Teile Deutschlands und Europas im Regen versanken. Die Liste der in Frankreich liebevoll vorbereiteten und dann wetterbedingt abgesagten Programmpunkte ist schmerzhaft lang und doch war der Abschied von ihren Austauschschülern und von Frankreich, am Sonntag, dem 5. Juni, für die meisten unserer Schülerinnen und Schüler ein berührender Moment.
Wir sagen von Herzen merci et au revoir.
M. Ankerhold

Veröffentlicht am 11. Juni 2016 von Juh unter der Kategorie Allgemein.