Lesesommer am Konrad-Adenauer-Gymnasium: Autorenlesung von Judith Hermann

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Kolleginnen und Kollegen,
glücklicherweise konnten wir die junge Berliner Autorin Judith Hermann für eine Lesung am Konrad-Adenauer-Gymnasium gewinnen. Großartig!
Gelesen wird am Donnerstag, dem 13. Juni in der dritten und vierten Stunde (9.50 bis 11.25 Uhr) in der Aula für alle Schülerinnen und Schüler der Q1 des Konrad-Adenauer-Gymnasiums und des Amos. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht die Erzählung Sommerhaus später, die in den Grundskursen als verbindliche Lektüre des Zentralabiturs gesetzt ist. Es erwartet Sie und euch eine musikalische Eröffnung unter der Leitung von R. Waasem. Nach der Lesung besteht die Möglichkeit, mit der Autorin ins Gespräch zu kommen und Fragen zu stellen. Die Organisation und Moderation der Veranstaltung übernimmt der Deutschgrundkurs von Frau Schestag. Für das leibliche Wohl vor und nach der Veranstaltung ist gesorgt. Der Erlös des Verpflegungsstandes vor der Aula kommt der Abikasse der Q1 zugute. Am Bücherstand von Herr Marx von Bücher Bosch können die neusten Werke der Autorin erworben werden. Bei Interesse bitte an das nötige Kleingeld denken! Die Kosten der Veranstaltung teilen sich unsere Schule und das Amos-Comenius-Gymnasiums. Einen Teil finanziert darüber hinaus unser Förderverein. Der Restbetrag wurde von den Schülerinnen und Schüler der Q1 übernommen. Ein herzliches Dankeschön dafür!
Wir freuen uns auf eine spannende Lesung! Lesen macht Laune! 
N. Kühlwetter, Koordination Leseförderung nebst den Deutschlehrkräften in der Q1, M. Lindgens , M. Schestag, K. Trimpler u. K. Anselmann
Foto: Gaby Gerster

Veröffentlicht am 10. Juni 2019 von Juh unter der Kategorie Allgemein Förderverein.