Ehemaligentreffen nach 40 Jahren

Am 20. September 2019 war es soweit: Der ABI-Jahrgang ’79 feierte sein 40-jähriges Abi-Jubiläum. Am Nachmittag wurden die Ehemaligen von der stellvertretenden Schulleiterin, Mechthild Ankerhold, im Foyer der Schule begrüßt und mit interessanten Informationen rund um die Schule und das Lehrerkollegium beglückt. Danach wurden unter anderem einige Klassenräume, Fachräume, die Aula, das Lehrerzimmer und auf besonderen Wunsch auch das Varielgebäude besichtigt, in dem 1979 noch etliche Abiturklausuren geschrieben wurden. Für die meisten Ehemaligen war es der erste Besuch in der Schule seit 40 Jahren. Ein Gruppenfoto auf der Dachterrasse neben dem Kunstsaal durfte natürlich zum Abschluss nicht fehlen und rundete das Schulprogramm ab. Gefeiert wurde anschließend im Rien (ne va plus) in Rüngsdorf. Dort trafen im Laufe des Abends immer weitere Ehemalige ein. Noch bis nach Mitternacht schwelgte man denn auch beim Anblick alter Fotos in Erinnerungen, wobei die ein oder andere Anekdote aus der Schulzeit die Runde machte. Und so ist es nicht verwunderlich, dass sich alle schon auf das nächste Treffen freuen.
Frau Juffern, die Autorin dieses Artikels, war dabei!

Veröffentlicht am 16. Oktober 2019 von Juh unter der Kategorie Allgemein.