Anmeldung zum Schuljahr 2024/25

Liebe Eltern,

wenn Sie sich für einen Schulplatz im kommenden Schuljahr in der 5. Klasse oder für einen Platz in der Oberstufe interessieren, dann können Sie sich hier über den Ablauf des Anmeldeverfahrens informieren.

Große Spende an den Preda Freundeskreis e.V.


Der nachhaltige Weihnachtsmarkt am Konrad-Adenauer-Gymnasium war ein voller Erfolg – auch finanziell. Die tolle Stimmung und das bunte Angebot haben enorm viele Gäste angelockt,
sodass wir einen überraschend hohen Betrag für einen wohltätigen Zweck spenden konnten. Herr Lino Canete vom Preda Freundeskreis e.V. nahm am vergangenen Freitag im Beisein von Schülervertretern und der Schulleitung sehr dankbar einen Spendenbetrag von 2250€ entgegen. Er erläuterte uns, dass das Geld direkt an die auf den Philippinen ansässige Preda-Stiftung fließen wird, die sich um notleidende, vor allem sexuell ausgebeutete Kinder und Jugendliche kümmert. Mit dem Geld werden sozialpädagogische und therapeutische Maßnahmen bezahlt,
die Kindern in den stiftungseigenen Häusern zugutekommen.
Dafür hat sich der Einsatz unserer Mittelstufe wahrhaftig gelohnt.
Vielen Dank nochmal an alle Beteiligten!

B. Aye, Koordination der Mittelstufe

Besuch der Q2 im Sport & Olympia Museum Köln


Wir, die Q2, besuchten am 7. Dezember, zusammen mit Herrn Behr, Frau Menzel und Frau Ring, das Deutsche Sport & Olympia Museum in Köln. Der Fokus lag auf der Geschichte des Sports und den Olympischen Spielen. Wir erlebten während der Führung informative Vorträge und bekamen dadurch einen umfassenden Einblick in die Entwicklung der olympischen Spiele und den verschiedensten Sportarten. Das Museum verfügt über eine beeindruckende Sammlung antiker Trophäen bis hin zu modernen Sportgeräten. Nach der Führung durften wir verschiedene Sportarten ausprobieren und das Museum selbst erkunden. Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt in Köln durfte nach dem Museumsbesuch natürlich nicht fehlen. Ein gelungener Ausflug, der Wissen, Aktivität und vorweihnachtliche Freude vereinte.
Sara Ivelj, Leen Kawaf und Monya Bannac (Q2)

Soziale Siegertypen am Adenauer-Gymnasium…

…sind die Teams, die im Rahmen der Einführungswoche unserer neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler bei der Rallye im Selbstlernzentrum (SLZ) die ersten Plätze belegt haben. Denn das Elternteam hat deren Bücherwünsche beim ersten Neuerwerb des Jahres wahr werden lassen. Das Ergebnis ist reichhaltiger, ansehnlicher Lesestoff, den wir auch der finanziellen Unterstützung unseres Fördervereins verdanken. Und alle können deshalb jetzt ohne langen Weg loslegen und ohne Kosten loslesen, über gemeinsame Lese-Erfahrungen klassenübergreifend losquatschen und dabei noch die Umwelt schonen. Den tollen Büchern wünschen von Herzen viele Leserinnen und Leser: alle die, die sich am Adenauer-Gymnasium aktiv für die Leseförderung einsetzen 🙂

Ab Klasse 7 ab ins Ausland: Die JuBi kommt ans Konrad-Adenauer-Gymnasium!

Am Samstag, dem 2. März, findet am Konrad-Adenauer-Gymnasium wieder die JugendBildungsmesse JuBi statt. Auf der Messe zu Auslandsaufenthalten informieren Veranstalter:innen, Bildungsexpert:innen und ehemalige Teilnehmer:innen über Programme rund um die Themen Schüleraustausch, High School, Sprachreisen, Work & Travel, Au-Pair, Gastfamilie werden in Deutschland, Homestay, Praktika, Studium im Ausland und internationale Freiwilligen-Dienste. Auch zu Stipendien und Finanzierungsmöglichkeiten wird beraten. Die JuBi richtet sich in erster Linie an Schüler:innen der Klassen 7 bis 13, ihre Eltern und Lehrer:innen. Die Messe findet in der Zeit von 10 bis 16 Uhr statt. Der Eintritt ist frei. Weitere Infos und Ausstellerliste unter: https://weltweiser.de/jugendbildungsmesse-bonn/
M. Schestag, Berufsorientierung und Auslandsaufenthalte