Drei “Gs”, aber hundertmal so viel Herzlichkeit: Einschulung unserer neuen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler

Mit Gisbert zu Knyphausens Licht der Welt und We are the world (Quincy Jones und Michael Omartian) begleitete das musikalische Triumvirat, Herr Stett (Gesang und Gitarre) Herr Trimpler (Saxophon) und Herr Waasem (Piano), die Einschulung unserer neuen SextanerInnen am 18. August in der Aula des Konrad-Adenauer-Gymnasiums. Für leuchtende Augen sorgte neben diesen Willkommensklängen auch, dass die FünftklässlerInnen endlich in ihrer neuen Klassengemeinschaft das Ankommen an unserer Schule zusammen mit Ihrem Klassenlehrer-Duo, Frau Ring und Frau Grauel in der 5a, Herr Behr und  Frau Spolders in der 5b sowie Frau Ak-Engels und Herr Trimpler in der 5c, zuerst feierlich auf der Aulabühne und später spielerisch im Klassenraum begehen konnten.



Unser Schulleiter Herr Trimpop hieß das Publikum in der Aula mit einer vielsagenden Geschichte von einer nur gemeinsam und mit Strategie und Köpfchen zu bewältigenden Aufgabe willkommen und bekam dabei bereits bemerkenswerte erzählerische Schützenhilfe von einer Sextanerin! Unsere Erprobungsstufen-Koordinatorin Frau Sonntag bewies mithilfe zahlreicher SchülerInnenzitate aus dem LehrerInnen-Alltag des letzten Schuljahres, wie sehr Schule ein wertschätzendes Teamwork zwischen Lehrkräften und Schulkindern ist, bei dem Lachmuskeln und Zwerchfell stets auf Trab bleiben.
Danken möchten wir auch Herrn Fritzsche und Frau Borchers, die aus erster Hand über die Aktivitäten unseres Fördervereins informierten, sowie der Technk-AG um Herrn Adler, die dafür sorgte, dass Scheinwerferlicht und Wohlklang die Herzen aller Gäste erwärmten.
J. Juhre, Homepage-Redaktion

Weiterlesen …