Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des Konrad-Adenauer-Gymnasiums der Stadt Bonn.
Auf unserer Homepage können sich Schülerinnen und Schüler und Eltern über die Schule und ihre Aktivitäten informieren.

Vorfreude beiderseits!

Kurzer Blick auf deine zukünftigen Klassenkameraden und auf dein Klassenlehrerteam? Kein Problem: Hier siehst du die 5a (Frau Birken und Frau Menzel), die 5b (Frau Lindgens und Herr Behr) und die 5c (Frau Sonntag und Frau Schetter). Und vielleicht sind die Gedanken an den Start am Adenauer-Gymnasium ja eine schöne Hintergrundmelodie in deinem Kopf, während du hoffentlich ganz wunderbare, große Ferien genießt.

Im Informatik-Fieber mit dem Biber

In der Woche vom 7. bis zum 11. November des letzten Jahres haben 17 Schülerinnen und Schüler unserer Klasse 6b am Informatik-Biber-Wettbewerb teilgenommen. Wir mussten dabei am Computer verschiedene Informatik-Aufgaben bearbeiten. Wenn man geschickt gedacht hatte, konnte man die Aufgaben ganz gut lösen. Wir haben als Zweierteam am Wettbewerb teilgenommen und sogar einen 2. Preis erreicht. Es hat viel Spaß gemacht und wir würden nächstes Jahr sehr gerne wieder am Informatik-Biber teilnehmen. Am Ende dieses Artikels seht ihr eine unserer Aufgaben.
Johanna Goertz und Lynn Rothe, 6b
Der Informatik-Biber ist ein bundesweiter Schülerwettbewerb, der seit ca. 10 Jahren vor allem auch jüngere Schülerinnen und Schüler mit typischen Fragestellungen des Faches Informatik vertraut machen möchte. Rund 290 000 Schülerinnen und Schüler haben im November 2016 an diesem Wettbewerb teilgenommen, bei dem man online Multiple-Choice-Aufgaben lösen muss. Diesen Wettbewerb wollten meine 6. Klasse und ich gerne ausprobieren. Vor dem eigentlichen Wettbewerb kann man einen Testlauf durchführen. Von den 31 Schülerinnen und Schülern 6b haben sich nach dem Testlauf 17 für eine Teilnahme entschieden, einige in Zweierteams, einige allein. 7 Schülerinnen und Schüler haben einen dritten oder zweiten Rang erreicht. Weitere Informationen über die von der Gesellschaft für Informatik, der Fraunhofer IUK-Technologie, dem Max-Planck-Institut für Informatik und dem Bundesministerium für Bildung und Forschung getragene Initiative Bundesweit Informatik-Nachwuchs fördern gibt’s hier und auch hier.
R. Sonntag, Koordination Erprobungsstufe und Klassenlehrerin der 6b (weiter…)

Vorlesekrimi mit lauter Gewinnern

vlw-16-1
schetter-2016-vlwDen diesjährigen Vorlese-Wettbewerb der Schülerinnen und Schüler unserer sechsten Klassen hat Robin Ruhmich mit dem von ihm präsentierten Buch Rick. Wie man seine durchgeknallte Familie überlebt von Antje Szillat gewonnen. Die sechsköpfige Jury kürte am Dienstag, dem 13. Dezember, in der Aula des Konrad-Adenauer-Gymnasiums Robin (6a) als Schulsieger, nachdem er sich knapp gegen die ebenfalls exzellente Vorleserin Johanna Goertz (6b) durchgesetzt hat. Johanna glänzte nicht nur bei der Interpretation von Marianne Musgroves Jules Wunsch-zauberbaum, sondern – wie Robin – beim Vorlesen aus dem von Frau Schetter ausgesuchten Überraschungstext, Jutta Richters Meisterwerk Der Tag, an dem ich lernte, die Spinnen zu zähmen und ergatterte so den zweiten Platz. Gratulation auch an Sören Kohls, den Klassensieger der 5c, der trotz starker Erkältung aus Coolman und ich vortrug und dieses Jugendbuch von Rüdiger Bertram den rund hundert Zuhörern in der Aula ans Herz legte, die zwischen Daumendrücken für den eigenen Klassensieger und der unvoreingenommenen Frage nach dem oder der Besten der Besten mächtig hin- und hergerissen gewesen sein durften. (weiter…)

Für einen gelungenen Tag der Offenen Tür

foyer
möchten wir uns herzlich bedanken: Die Getränke- und Kuchenspenden der Fünfer- und Sechser-Eltern mit der freundlichen Hilfe am Buffet, die gespendeten Preise für die an- und aufregende Tombola des Fördervereins (was für tolle Preise dieses Jahr!) und der Bücherflohmarkt im Selbstlern-zentrum haben den gemeinsamen Geist und die Atmosphäre an unserer Schule ebenso widergespiegelt wie die Begleitung durch Schülerlotsen und weißbekittelte Schülerassistenten in den naturwissenschaftlichen Fachräumen: Bei der Spaghetti-Challenge in der Physik, dem Karamel-Sieden in der Chemie und dem Mikroskopieren in der Biologie wurde tatkräftig experimentiert und geforscht. Das musische Angebot in der Aula und die Schwarzlicht-Revue unter der Aula waren augen- und ohrenschmeichlerische Ergänzungen des Angebots an Vorführunterricht. Dazwischen warteten weitere interessante Entdeckungen in Ausstellungen von Kunstwerken und geöffneten Fachräumen.
B. Wehmeyer und R. Sonntag, Koordination Erprobungsstufe
aulafoerderverein-190erprobungenglischkaramell-190kiss-kiss (weiter…)