Die Skifreizeit der Siebten Klassen im Montafon beginnt

Skifreizeit.2012 Selten war eine Wettervorhersage so willkommen wie die der letzten Tage, als es plötzlich hieß: Schneefälle und stabile Minustemperaturen ab Montag  für die Österreichischen Alpen!  Denn heute machen sich die Klassen des Jahrgangs Sieben auf den Weg ins Montafon Silvretta, dem größten Skigebiet Vorarlbergs. Tagsüber stehen dann Skikurse in Golm bei Bartholomäberg auf dem Plan. Zusätzlich gibt es abends, jeweils von einem Lehrer-Duo gestaltetes Abendprogramm, zum Beispiel mit Schlittschuhfahren, Rodeln und natürlich mit Buntem AbendMöglich sind auch Video-Analysen der an den Start gehenden Siebtklässler. Da der Jahrgang vierzügig ist, begleiten gleich zwölf Lehrkräfte diese von Frau Birken organisierte Unternehmung: Frau Dessauvagie, Herr Dornbusch, Frau Engländer, Frau Guschauski, Frau Ina Koch, Frau Menzel, Frau Ring, Frau Schaaf, Herr Schmallenbach, Herr Zierer, Herr Ziegler-Flory wirken als Pistenpioniere, Lehrer, Beifahrer, betreuende Begleiter und Bodenpersonal mit. Die Fahrt dauert bis zum 18. Jänner, wie der Österreicher sagt. Wir wünschen viel Spaß, ein gelungenes Gemeinschaftserlebnis und natürlich Schnee und Sonne satt bei der “Vier-Klassen-Tournee” zum Jahresauftakt!