Sextaner auf kleiner großer Fahrt

wandernbaumhausHinaus ins Weite und Helle zieht es in dieser Septemberwoche eines nicht enden wollenden Sommers unsere neuen Fünftklässler. Beim Spielen, Wandern und dem Lösen ungewohnter Aufgaben im Freien können sie so ihre Klassen- gemeinschaft und das Netz des Zusammenhalts erkunden und enger knüpfen. Hier einige Impressionen der 5c, die mit ihren Klassen- lehrerinnen Frau Wehmeyer und Frau Schestag die Gegend von Bad Ems erkundet. Außerdem auf großer Fahrt befinden sich die 5a mit Frau Rixius und Herrn Fröhlich (Bad Kreuznach) sowie die 5b begleitet von ihrem Klassenlehrerinnen-Team Frau Kühlwetter und Frau Stang (Prüm).
seilbesatzungausblickmikadokontakte-knuepfen

Miteinander hoch hinaus: Herbst-Klassenfahrten der Fünfer

Baum.bearb.Die einen haben im Rahmen einer Waldwoche Bäume gefällt und gehobelt und deren Holz dann zu Gitter und Gatter verarbeitet, bevor sie sich ihre gemeinsame Pause am mega-großen Lagerfeuer gönnten. Wieder andere erkundeten das geschichtsträchtige Montabaur bei Nacht im Schein ihrer Holzlaternen, überwanden Schluchten auf der Slackline und erkletterten höchste Baumwipfel mit Helm und Sicherungsseil, um tags darauf ihre selbstgebauten Kettendrachen in den Herbsthimmel steigen zu lassen.Slack Nach all diesen horizontalen und vertikalen Herausforderungen lernte man sich und seine Klassengemeinschaft bei kooperativen Spielen, beim Städtebau mit zigtausenden Kaplahölzern oder beim extrem beliebten Werwolf-Spiel noch etwas besser kennen. Das Ausprobieren von Ungewohntem und das Übernehmen von Verantwortung für die eigene Gruppe haben den vier Schulklassen, die mit ihren Klassenlehrerteams in Eifel, Hunsrück und Westerwald fünf Tage unterwegs waren, überraschende Einblicke, spielerische Perspektiven und jede Menge Erfolgserlebnisse beschert.

Die Skifreizeit der Siebten Klassen im Montafon beginnt

Skifreizeit.2012 Selten war eine Wettervorhersage so willkommen wie die der letzten Tage, als es plötzlich hieß: Schneefälle und stabile Minustemperaturen ab Montag  für die Österreichischen Alpen!  Denn heute machen sich die Klassen des Jahrgangs Sieben auf den Weg ins Montafon Silvretta, dem größten Skigebiet Vorarlbergs. Tagsüber stehen dann Skikurse in Golm bei Bartholomäberg auf dem Plan. Zusätzlich gibt es abends, jeweils von einem Lehrer-Duo gestaltetes Abendprogramm, zum Beispiel mit Schlittschuhfahren, Rodeln und natürlich mit Buntem Abend

Weiterlesen …