Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des Konrad-Adenauer-Gymnasiums der Stadt Bonn.
Auf unserer Homepage können sich Schülerinnen und Schüler und Eltern über die Schule und ihre Aktivitäten informieren.

Mobile One: Erster Poetry-Slam am Konrad-Adenauer-Gymnasium

Hast du nicht auch manchmal den Wunsch einfach das zu sagen, was du wirklich denkst? Dieses Gefühl, dass man die Worte einfach loswerden will – doch man weiß nicht wie? da ist dieser Mann, der in der Bahn vor dir steht und viel zu laut telefoniert, dem du am liebsten das Handy aus der Hand reißen würdest, um ihm deine Meinung zu geigen. Die Frau, die in der Fußgängerpassage ihren Blick nicht vom Smartphone lösen kann, sodass du kurz davor bist, ihr ein Bein zu stellen, um mit deiner Predigt zu beginnen. Die Menschen, die anstatt sich „Guten Appetit!“ zu wünschen, ihr Essen zuerst auf Instagram posten und es dich in den Fingern juckt, ihnen das Besteck zu reichen und zu sagen: „Iss, bevor es kalt wird!“. Es nervt dich alles und doch gibt es irgendwie nichts, über das man sich heute auf diese Weise aufregen könnte oder dürfte – vor dem Hintergrund von Hungersnot, Krieg und Krisen auf der ganzen Welt. Dann halt kurz inne, sammele deine Gedanken und tritt ins Rampenlicht. Teile den Menschen deine Meinung mit! Denn genau das ist es, was einen Poetry-Slam ausmacht. Als erster Literaturkurs der Q1 konnten wir in diesem Jahr dieses Projekt am Konrad-Adenauer-Gymnasium in Angriff nehmen, welches am 29. März 2019 in einer eigenen Vorstellung unter dem Namen Mobile One mündete. (weiter…)

Erste Autorenlesung in Kooperation mit dem Literaturhaus Bonn: Matthias Nawrat am Konrad-Adenauer-Gymnasium

Am Montag, dem 17. Juni, um 19.30 Uhr, empfängt der Literaturkurs des Jahrgangs Q1 den 1979 in Polen geborenen, mit zehn Jahren nach Deutschland gekommenen und nun in Berlin lebenden Autoren Matthias Nawrat zu einer Lesung in der Aula des Konrad-Adenauer-Gymnasiums in Kooperation mit dem Literaturhaus Bonn. Nawrat wird aus seinem im Februar 2019 bei Rowohlt erschienen Roman Der traurige Gast lesen und Fragen rund um sein neues Werk und sein Leben als Autor beantworten. Der traurige Gast ist Großstadtroman, Geschichte einer Sinnsuche, Verknüpfung dreier Schicksale und ein kunstvolles Gewebe verschiedener Erzählungen, die grundsätzliche menschliche Fragen berühren. Mathias Nawrats Romanwerk wurde mehrfach ausgezeichnet und zuletzt für den Preis der Leipziger Buchmesse nominiert. Musikalisch begleitet wird der Abend von Michael Stett (Gitarre) und Kai Uwe Trimpler (Saxophon). Einlass ist ab 19 Uhr. Für Erfrischungen ist gesorgt. Eintrittskarten gibt es über Bonnticket (12 Euro/erm. 6 Eur.) oder an der Abendkasse (14 Euro/erm. 8 Euro). Die Veranstaltung mit Matthias Nawrat bildet den Auftakt zu einer von der Rheinenergiestiftung geförderten Reihe von Lesungen, bei der unter dem Titel KlasseBuch renommierte Autoren zu Gast bei Schülerinnen und Schülern der Oberstufe sind. Wir freuen uns auf diesen Abend!
Der Literaturkurs in der Q1 am Konrad-Adenauer-Gymnasium und J. Juhre

SLAM!

Raus mit der Sprache – rein in die Aula: Für Schülerin- nen und Schüler der Oberstufe, Eltern, Lehrer und interes- sierte Schülerinnen und Schüler ab der 8. Klasse; Wett- bewerb der Worte mit einem Rahmen- programm featuring Michael Stett, Kai Trimpler und Ingo Nordmann; Musik und Sketche; fünf- köpfige Jury aus Schülervertreter, Elternvertreter und Lehrern; dreiköpfiges Moderatorenteam; Plakatidee: Patricia Stolarzcyk auf der Basis eines Kunst- werks von Johanna Hoch aus dem Kunstunterricht von Frau Schetter; Tech- nik-AG (L.: M. Adler)

Auftakt für den Leseherbst: Katja Brandis liest in der Aula des Konrad-Adenauer-Gymnasiums

Käpt’n Book legt zum dritten Mal am Konrad-Adenauer-Gymnasium an: Am Dienstag, dem 2. Oktober, liest Katja Brandis, die 1970 geborene Autorin der Woodwalkers-Reihe, für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 und 8 aus Carags Verwandlung. Die Veranstaltung im Rahmen des Rheinischen Lesefestes wird von Frau Kühlwetter (Leseförderung), Frau Bernhardt (Selbstlernzentrum) und einem Team der Klassen 7b und 8b vorbereitet. Im Rahmen der kostenlosen Lesung, die von 9:50 bis 10.30 dauern wird, gibt es Gelegenheit für Fragen der Schüler, Autogramme sowie einen Bücherstand. Zu Carags Verwandlung: Stell Dir vor, Du besuchst eine Schule, in der die Schülerinnen und Schüler gleich zwei Identitäten besitzen, eine menschliche und eine tierische. Die Abenteuer, die Carag hier zu bestehen hat, erzählt Katja Brandis in diesem ersten von fünf fantastischen Romanen.