Herzlich willkommen!

Wir begrüßen Sie auf der Internetseite des Konrad-Adenauer-Gymnasiums der Stadt Bonn.
Auf unserer Homepage können sich Schülerinnen und Schüler und Eltern über die Schule und ihre Aktivitäten informieren.

Basketball-WM in Italien

Die Siegerinnen besiegen hieß das Motto, unter dem Frau Menzels Basketballerinnen-Mannschaft in Montecatini antraten, nachdem sie gegen Costa Rica verloren hatten und so nicht ins Halbfinale gelangt waren: Denn zum Abschluss des Turniers bezwangen sie ebendieses Team und errangen so dann – nach Siegen gegen Tschechien und Puerto Rico – doch noch einen tollen Platz Fünf bei insgesamt 17 Teams, obwohl die eigene Truppe verletzungsbedingt dezimiert und mit einem Spielplan mit vier Spielen in vier Tagen stark gefordert war. Gratulation!

Europameister? Europameisterinnen!

EM.16.1Sie hatten Angstgegner und haben sie bezwungen: Frau Menzel, Sport- lehrerin am Konrad-Adenauer-Gymnasium und Klassenlehrerin der 5a, hat zusammen mit der Basket- ballmannschaft der Frauen bei der Europameisterschaft in Serbien zum wiederholten Male den EM-Titel geholt. In einer Vorrunde ohne Niederlage bezwang ihre Mannschaft die Lettinnen mit 51:40. Im Endspiel kam es dann zu einem erneuten Aufeinandertreffen. Bis vier Minuten vor Schluss lagen die deutschen Basketballerinnen noch zurück und haben dann – mit Hilfe der zahlreichen deutschen Schlachtenbummler – das Spiel gedreht: 43:38. Wir gratulieren zum Titel!
J. Juhre (weiter…)

Einen verlorenen Schlips und allgegenwärtiges englisches Gelispel

Verabschiedung.15.1machte im Rahmen der Verabschiedung von Frau von Massenbach die spontan entstandene Schauspieltruppe der Fachschaft Englisch unter der Ägide von Frau Haupts zu den Protagonisten Ihrer Präsentation. Ein souveränes wie laufintensives Gastschauspiel gab dabei Frau Ankerhold. Ein großes Dankeschön geht an alle jetzigen und ehemaligen Lehrkräfte, Schülerinnen und Schüler, die geholfen haben, diesen Abschied so wohlschmeckend, humorvoll und berührend gelingen zu lassen.
J. Juhre

8. Platz für unsere Hip-Hopperinnen bei der Streetdance-WM

Street_danceVom 28. bis zum 30. August ging es für uns zu der Streetdance-Weltmeisterschaft ins schottische Glasgow. Hier erwarteten uns unglaublich viele Zuschauer und die besten Crews, aber auch neue Freundschaften und Erfahrungen. Nach unseren Auftritten am Freitag und Samstag schafften wir es entgegen unserer eigenen Erwartungen ins Finale. Mit viel Vorfreude und noch mehr Nervosität erreichten wir mit unserer Crew Team-O an unserem letzten Tag einen tollen 8. Platz. Mehr darüber erfahrt ihr online beim General-Anzeiger. Stolze Grüße, Emma und Joana (Stufe 6 und EF)